Schnäppchenjagd im Internet auf sparmunity.de

Schnäppchenjagd im Internet

Es ist schon eine Weile her, dass die Zeiten des klassischen Schlussverkaufs begrenzt waren. Da gab es den Winterschlussverkauf und den Sommerschlussverkauf und die Läden räumten ihre Lager für die Waren der neuen Saison. Die beiden großen Saisonen für Schnäppchen gibt es natürlich immer noch. Zusätzlich gibt es allerdings noch zwischen Mid-Season-Sale und Black Friday fast immer einen Grund dafür, etwas billiger zu verkaufen. Aktionen sind eine beliebte Methode um Kunden zu gewinnen. Auch wenn es die sogenannten Mondpreise gibt und das Sofa für 499 Euro niemals die angeblichen 1299 gekostet hat, ist es heute kein Problem Geld zu sparen. Neben dem niedergelassenen Handel ist auch die Schnäppchenjagd im Internet sehr beliebt. Was beim Einkauf im Laden viel Laufarbeit erfordert, ist im Internet kein Problem. Hammerpreise, Sonderrabatte, Abverkaufsaktionen und andere Schnäppchen lassen sich im Internet leicht aufspüren. Dazu muss man nicht einmal das Haus verlassen.

Schnäppchen finden

Es hängt natürlich sehr stark davon ab, was man gerade sucht, aber es gibt ganz unterschiedliche Herangehensweisen an die die Schnäppchenjagd im Internet. Eine naheliegende Option ist es, Seiten zu besuchen, die man bereits kennt. Große Onlinehändler, oder die Website bekannter Unternehmen sind beliebte Anlaufstellen, will man ein Schnäppchen finden. Dabei nutzt man aber die eigentlichen Vorteile des Internets nicht aus. Man geht damit genauso vor, wie man es auch bei Läden machen würde. Man wandert von Shop zu Shop und sieht sich das an, was im jeweiligen Shop angeboten wird. Das hat einerseits natürlich den Nachteil, dass die Methode sehr aufwändig ist, lässt aber andererseits auch nur eine stark eingeschränkte Sicht auf das Angebot zu. Man sieht nun einmal nur die Angebote, die im jeweiligen Shop angeboten werden.

Schnäppchenjagd im Internet auf sparmunity.de
Es gibt keinen Tag, an dem es nicht irgendwo eine spezielle Verkaufsaktion mit Schnäppchen gibt

Portale und Foren nutzen

Ein wenig besser ist es, eine Suchmaschine einzusetzen. Dazu ist es allerdings ratsam, möglichst exakt zu wissen, wonach man sucht. Am besten sucht man also zuerst einen passenden Artikel aus und sucht dann nach der exakten Type und dem Hersteller bei Google. So kann man Angebote zu genau diesem Artikel finden. Diese muss man danach aber nacheinander öffnen und bewerten. Außerdem hat die Methode noch einen weiteren Nachteil. Google hat durchaus auch ein starkes Eigeninteresse bestimmte Artikel zu verkaufen. So erhält man bei der Suche nach dem neuen Wäschetrockner ganz oben, oder seitlich, gut präsentiert Angebote von Google Shopping. Links, für die Google eine Provision erhält und die daher auch meist nicht das beste Angebot für den Käufer beinhalten. Die beste Methode zur Schnäppchenjagd im Internet, sind spezielle Shopping-Portale, auf denen Angebote gelistet werden.

Shopping mit Plan

Verschiedenen Portale im Internet suchen die besten Angebote und veröffentlichen sie auf ihrer Website. Damit bringen sie Anbieter und Kunden zueinander und sorgen auf allen Seiten für Vorteile. Anders als bei der klassischen Google Suche kann man hier gezielt nach Eigenschaften und Preisen suchen. Außerdem sind diese Internetseiten ideal, wenn man keinen bestimmten Artikel kaufen möchte. Die Schnäppchenjagd im Internet funktioniert am effizientesten, wenn man möglichst offen ist, wenn es um die konkrete Auswahl geht. Sucht man einen Koffer, dann kann man viel Geld sparen, wenn man sich für den entscheidet, der aktuell im Angebot ist. Zwar kann man auch mit einem konkreten Produktwunsch nach einen Angebot suchen, die Erfolgsaussichten sind aber wesentlich geringer.

Schnäppchenjagd im Internet auf sparmunity.de
Ist man flexibel und sucht einfach nach einem Koffer, statt exakt nach einem bestimmten Artikel, kann man Schnäppchen ideal ausnützen

Herdenintelligenz

Es gibt viele Seitenbetreiber, aber auch einfache Anwender, die gerne ihr Wissen teilen und Informationen über Schnäppchen veröffentlichen. In Foren kann man etwa alles über besondere Deals erfahren. Hier hat man den Vorteil, dass man auch eine ordentliche Beratung bekommen kann. Wer in einem Elektronikforum nach einem Lötkolben fragt, der bekommt schnell die passenden Fragen gestellt. So kann man sich rasch ein Bild machen und das Wissen einer Gruppe von Experten nutzen. Auch die Frage nach besonderen Angeboten zum gesuchten Produkt falle in Foren auf fruchtbaren Boden. Schnell melden sich die anderen Mitglieder nicht nur mit Vorschlägen, sondern reichern sie auch mit persönlichen Erfahrungen und Empfehlungen an.

Kontrollschleife

Hat man dann ein Schnäppchen gefunden wird allerdings noch nicht gleich gekauft. Entspricht das Produkt den Erwartungen, dann lohnt sich oft eine Suche nach ähnlichen Angeboten für dasselbe Produkt. Ist beispielsweise eine bestimmte Bohrmaschine im Angebot, dann steckt meist eine Aktion des Herstellers dahinter. Damit haben viele Händler die Maschine zum reduzierten Preis im Angebot. Auch der Mitbewerb zieht in so einem Fall meistens nach und so kann man wenig später auch die Maschine der Konkurrenz entsprechend billiger bekommen. Noch eine kurze Suche nach besseren Angeboten ist also unbedingt Pflicht bei der Schnäppchenjagd im Internet. Die paar Minuten, die man investiert, sind es auf jeden Fall wert.

Bestpreisgarantie

Nicht zuletzt gibt es bei vielen Unternehmen, aber auch bei den Onlineshops oft eine Bestpreisgarantie. Der Händler garantiert, dass er den besten Preis hält und in vielen Fällen sogar unterbietet. Findet man einen solchen Anbieter, der den niedrigsten Preis auch noch unterbietet, dann kann man an dieser Stelle noch ein paar Euro sparen und aus einem Schnäppchen ein sagenhaftes Superschnäppchen machen.

Schnäppchenjagd im Internet auf sparmunity.de
Der neue Fernseher bietet viele Vorteile. Aber ist er wirklich ein gutes Angebot und braucht man all die technische Ausstattung wirklich

Geld sparen

Mit sehr wenigen Ausnahmen müssen wir alle darauf achten, unser Geld im Griff zu behalten. Auf der Einnahmenseite gibt es meist wenig Möglichkeiten, also bleibt als einzige Option, die Ausgaben möglichst gering und zumindest unter den Einnahmen zu halten. Tatsächlich bietet die Schnäppchenjagd im Internet ein hohes Potential um Geld zu sparen. Mit wirklich sehr geringem Aufwand kann man sehr viel Geld sparen und zu günstigen Angeboten kommen. Neben dem bequemen Einkauf im Onlineshop hat man auch noch den Zugriff auf Anbieter aus verschiedenen Ländern und kann Waren von Amerika, oder China direkt bestellen.

Suchtpotential

Allerdings muss man auch in diesem Bereich immer auf der Hut sein. Die Jagd nach Sonderangeboten, die im Internet mit ein wenig Übung zu großen Erfolgen führen kann, hat ein hohes Suchtpotential. Zu verlockend kann es sein, vierzig, sechzig, oder sogar neunzig Prozent vom regulären Preis zu bezahlen. Hier muss man sich immer über den absoluten Betrag bewußt sein. 999 Euro sind viel Geld. Kauft man einen Flachbildfernseher, der ansonsten 2.999 Euro gekostet hätte um diesen Betrag, hat man ein sehr gutes Gefühl. Die 2.000 Euro, die man vermeintlich spart, wiegen schwerer als die 999 Euro, die man bezahlt. Hier ist aber Vorsicht geboten.

Psychotricks

Tatsächlich werden wir als Konsumenten mit genau solchen Angaben manipuliert. Empfohlene Verkaufspreise sind nun mal nur eine Empfehlung. Die kann jeder Händler nach eigenem Ermessen anpassen und seinen tatsächlichen Verkaufspreis beliebig festsetzen. Da die Gewinnspannen, je nach Ware, oft bei mehr als 50% liegen, hat der Händler preislich einen großen Spielraum. Bei vielen Angeboten werden die Geräte dann auch vom Hersteller billiger eingekauft und die Gewinnspanne würde dadurch steigen. Trotz massiver Reduktion muss es sich noch lange nicht um ein Schnäppchen handeln.

Schnäppchenjagd

Es lauern also viele Gefahren bei der Jagd nach Schnäppchen. Im Eifer des Gefechts lässt man sich leicht von heruntergesetzten Preisen und attraktiven Rabatten ablenken. Will man bei der Schnäppchenjagd im Internet, oder im Laden erfolgreich sein, dann darf man sich niemals zu Impulskäufen hinreißen lassen. Braucht man den Artikel wirklich, kann man sich den tatsächlichen Kaufpreis auch leisten und gibt es aktuellere vergleichbare Angebote zu einem ähnlichen Preis? Stellt man sich diese Fragen und wägt jede Kaufentscheidung in Ruhe ab, dann steht einer erfolgreichen Schnäppchenjagd im Internet nichts mehr im Wege.

Autokauf verhandeln - die 10 besten Argumente auf sparmunity.de

Autokauf verhandeln – die 10 besten Argumente

Die Bandbreite reicht vom Arbeitstier bis zum geliebten Schmuckstück. Das Auto ist, neben der Wohnung, die wohl größte Investition, die man im Leben tätigt. Alle paar Jahre wird es wieder Zeit für einen Neuen. Dabei muss aber auch das neue Fahrzeug nicht fabriksneu sein. Der Markt für Gebrauchtfahrzeuge ist riesig und wächst nach wie vor. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Autos verlieren sehr rasch an Wert. Bereits die Fahrt vom Hof beim Autohändler bedeutet Wertverlust. Beim Gebrauchtwagen sieht es etwas besser aus. Zwar drückt eine lange Liste an Vorbesitzern ebenfalls auf den Preis, aber wenn man es geschickt anstellt, dann hält er seinen Preis eine Weile. Verkauft man ein Fahrzeug privat, dann geht es ans Verhandeln. Fast schon unverschämt wird um jeden Euro gefeilscht und das Auto schlechtgeredet. Kauft man ein Gebrauchtfahrzeug, dann wendet sich das Blatt und man selbst schlüpft in die Rolle desjenigen, der den Preis drückt. Beim Autokauf verhandeln gehört also dazu. Die besten Argumente für beide Seiten, Käufer und Verkäufer, haben wir hier zusammengetragen.

Käufer gegen Verkäufer

Preise zu verhandeln kann durchaus unterhaltsam sein. Im Idealfall ist man sich ohnehin schon einig und will nur noch ein wenig guten Willen vom anderen. Anders sieht es aus, wenn der Käufer versucht das Auto weit unter seinem Wert zu kaufen, oder der Verkäufer eine astronomische Summe verlangt. In jedem Fall werden die beiden Parteien aber alle Register ziehen und argumentieren. Dabei sind die Argumente auf beiden Seiten durchaus ähnlich. Hier eine Liste der wichtigsten Argumente beim Autokauf verhandeln:

1. Interesse

Es gibt wohl kaum eine schlechtere Ausgangsbasis für eine Preisverhandlung, als wenn klar ist, dass es sich um das Traumauto des Käufers handelt. Genauso schlecht ist es, wenn der Verkäufer den Wagen sprichwörtlich um jeden Preis verkaufen will. Ein wichtiges Argument ist also, dass man sich eben nicht brennend für das Geschäft interessiert. Natürlich wird man das Auto kaufen, bzw. verkaufen, wenn der Preis den eigenen Vorstellungen entspricht. Allerdings eben nicht um jeden Preis. Das Argument für den Käufer ist also, dass es reichlich Alternativen gibt, die man bereits besichtigt hat und dieses Auto nur ansieht um sich ein vollständiges Bild zu vom Markt zu machen. Auch als Verkäufer kann man diese Karte spielen. Den Käufer unter Druck zu setzen ist dabei der falsche Weg. Der fiktive Käufer, der eigentlich schon zugesagt hat, zieht selten. Stattdessen kann man aber durchaus zu verstehen geben, dass man auf den Verkauf nicht angewiesen ist und man zuversichtlich ist, den Autokauf zu einem vernünftigen Preis anzuwickeln. Wenn nicht mit diesem Käufer, dann eben mit dem nächsten.

Autokauf verhandeln - die 10 besten Argumente auf sparmunity.de
Neuwagen sind eine wunderbare Sache, verlieren aber schon nach wenigen Metern massiv an Wert

2. Preis

Wissen ist Macht. Diese Weisheit gilt auch beim Autokauf uneingeschränkt. Je mehr man über den Marktwert des Fahrzeugs weiß, umso besser ist die Verhandlungsposition. Dabei ist es nicht ausreichend mal eben die Inserate durchzugehen. Auch ein Blick auf die Verkaufspreise bei den Autohändlern ist sinnvoll. Als Verkäufer kann man sich natürlich auch das Angebot eines Profis einholen. Eine Bewertung von einem Autohändler, oder einem Online-Portal, auf dem man sein Auto einfach und schnell verkaufen kann, bringen nicht nur einen theoretischen Wert, sondern ein konkretes Angebot auf das man zurückgreifen kann, wenn der Verkauf nicht klappt. Als Käufer hat man diese Möglichkeit zwar nicht, kann aber davon ausgehen, dass die Verkaufspreise beim Gebrauchtwagenhändler deutlich über den Einkaufspreisen liegen. Kauf man ein Auto privat, dann sollte es weniger kosten, als ein gleichwertiges Fahrzeug vom Händler.

3. Ausstattung

Als Besitzer kennt man die Ausstattung des Fahrzeugs natürlich. Als Käufer muss man sich mit der Serien- und der Sonderausstattung des Autos auseinandersetzen. Preist der Verkäufer etwa die Klimaanlage an, dann ist es gut zu wissen, dass sie zur Serienausstattung gehört und nur eine Klimaautomatik also etwas besonderes wäre. Als Verkäufer ist es klug, sich auf die Sonderausstattung zu konzentrieren und eben die Dinge hervorzuheben, die nicht jedes Fahrzeug dieser Type hat.

Autokauf verhandeln - die 10 besten Argumente auf sparmunity.de
Die Unterschiede zwischen Extra und Serienausstattung sind wichtige Argumente für Käufer und Verkäufer

4. Kilometerstand

Die meisten Fahrzeuge werden zwischen 10.000 und 20.000 Kilometer pro Jahr gefahren. Pro Monat sollten also nicht viel mehr, als 1.500 Kilometer auf der Uhr sein. Der Kilometerstand sagt allerdings nicht immer etwas über den tatsächlichen Zustand aus. Während ein hoher Kilometerstand ein klares Argument für den Käufer ist, kann der Verkäufer hier dagegen halten, dass das Auto in erster Linie auf Autobahnen gefahren ist. Auch die Größe des Motors spielt dabei eine Rolle. Je größer und stärker, desto mehr Kilometer verträgt das Fahrzeug. Ein Kleinwagen mit mehr als 20.000 Kilometern Jahresleistung ist dagegen eher am Limit.

5. Wartung

Die Wartung und Pflege des Fahrzeugs sind starke Argumente für beide Seiten. Als Käufer sollte man gut überlegen, ein nicht gewartetes Gebrauchtfahrzeug zu übernehmen. Ist der Wagen schon älter muss es nicht immer die Markenwerkstatt gewesen sein, die gewartet hat. Aber Nachweise über Ölwechsel und regelmäßige Inspektionen sind ein Argument für ein intaktes Auto. Auch den überdachten Parkplatz kann der Verkäufer anführen. Die TÜV-Begutachtung kann auch für beide Parteien ein gutes Argument werden.

Autokauf verhandeln - die 10 besten Argumente auf sparmunity.de
Hübsche Felgen sind ein gutes Argument, auf das der Verkäufer mehrfach hinweisen sollte

6. Bewertung

Der ADAC bietet eine Gebrauchtwagenuntersuchung an. Sowohl als Käufer, als auch als Verkäufer kann man diese Bewertung durchführen lassen. Versteckte Mängel werden dabei genauso aufgedeckt, wie positive Aspekte erwähnt. Als Käufer kann man das Gutachten einfordern und dem Verkäufer eine Kostenteilung anbieten. Hat er etwas zu verbergen, wird er der Bewertung nicht zustimmen. Andernfalls wird mit der Bewertung der gute Zustand des Fahrzeugs bestätigt. Das ist auch der Grund, warum man als Verkäufer die Gebrauchtwagenuntersuchung schon vorab durchführen lassen kann. So kennt man den Zustand seines Fahrzeugs genau.

7. Sauberkeit

Auch die Sauberkeit kann ein schlagendes Argument sein. Ein wenig Neuwagenduft schafft eine ganz andere Atmosphäre, als feuchter Mief. Den Gebrauchtwagen vor der Besichtigung von einem Profi aufbereiten zu lassen, rechnet sich schnell. Schließlich wirkt ein blitzsauberes Fahrzeug wertiger, als ein staubiges altes Auto. Auch für den Käufer kann die Sauberkeit ein Argument sein. Die Kosten für die Aufbereitung kann man dazu verwenden, den Preis zu drücken.

Autokauf verhandeln - die 10 besten Argumente auf sparmunity.de
Will man einen guten Preis für sein Auto erzielen lohnt es sich, es ordentlich zu reinigen. Im besten Fall lässt man es professionell aufbereiten

8. Emotionen

Emotionen passen für viele Menschen perfekt zum Thema Auto. Schließlich verbringt man viel Zeit in Ihnen, erlebt einiges und verbindet viele schöne und weniger schöne Momente mit Ihnen. Emotionen können beiden Parteien durchaus helfen, ihre Interessen durchzusetzen. So ist die starke emotionale Bindung des Besitzers zu seinem Fahrzeug ein starkes Argument für einen guten Preis. Auch die Anspielung, wie toll das Fahrzeug zum Interessenten passen würde kann den Verkauf unterstützen. Genauso kann aber auch der Käufer diese Karte spielen und anführen, wie gut es das süße kleine Auto bei ihm haben wird.

9. Kleinschäden

Kratzer, Dellen und Beulen gehören zu jedem Fahrzeug, das ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Steinschläge und matte Stellen im Lack kann man teilweise mit der Lackpflege etwas mildern, aber auffallen werden sie den kritischen Blicken des Käufers auf jeden Fall. Die Beschädigungen sind zwar in erster Linie ein Argument für den Käufer, hat der Verkäufer aber zu jedem der Beschädigungen eine kleine Geschichte parat, kann das die Beulen und Dellen gleich in ein anderes Licht rücken. Steckt kein großer Unfall dahinter haben kleine Lackschäden auch etwas Positives. Speziell Fahranfänger brauchen sich dann weniger Sorgen um den ersten Kleinschaden machen. Erfahrene Autofahrer werden sicherlich Verständnis für solche Kleinigkeiten haben. Erwähnt der Verkäufer, dass die Schäden beim Preis bereits berücksichtigt wurden, dann nimmt er dem Käufer damit den Wind aus den Segeln. Auch eine plausible Kostenschätzung für die Reparatur kann helfen, das Argument Kleinschäden zu entkräften.

Autokauf verhandeln - die 10 besten Argumente auf sparmunity.de
Im Winter treibt das geringe Angebot den Preis nach oben

10. Zeitpunkt

Was viele Menschen nicht wissen, ist die Tatsache, das Autos im Frühjahr am teuersten sind. Ab Herbst steigen die Preise und erreichen im Winter den Höhepunkt. Man fährt das alte Auto noch über den Winter und verkauft es dann im Frühjahr. Unter Umständen inseriert man es allerdings bereits zu einem höheren Preis über den Winter. Im Frühjahr wollen die Verkäufer ihr Auto dann schnell loswerden und sind daher verhandlungsbereit. Als Käufer ist das Frühjahr also die beste Jahreszeit für ein neues altes Auto. Als Verkäufer kann man den Winter, oder Spätherbst nützen um sein Auto zu einem guten Preis abzustoßen. Auch die Uhrzeit ist bei der Besichtigung interessant. Viele Schäden erkennt man bei Sonnenlicht am besten. Als Käufer ist es also das Ziel, eine Besichtigung tagsüber, etwa am Wochenende, zu vereinbaren.

Autokauf verhandeln

Das Verhandeln beim Autokauf ist ein spannendes Feld. Wer keine Lust hat, sich ständig mit Verkäufern herumzuschlagen, der kann sein Auto auch bequem an einen Händler verkaufen. Hinter dem Privatverkauf steckt viel Arbeit. Allerdings kann man auch einen guten Preis erzielen. Zumindest solange man beim Autokauf verhandeln die richten Argumente hat.

Die Möbelspedition für Privat auf sparmunity.de

Die Möbelspedition für Privat

Viele Branchen haben sich in den letzten Jahrzehnten verändert. Sattelmacher und Hufschmied haben seit der Erfindung des Kraftfahrzeugs dramatische Umsatzeinbußen und viele andere Branchen müssen sich immer wieder anpassen. Neue Trends und Moden wirken sich auch auf Unternehmen aus, die damit zu tun haben. Früher war eine Möbelspedition zwingend notwendig, wenn man umzog. Männer wie Schränke trugen dieselben munter plaudernd sechs Stockwerke abwärts und am Zielort wieder nach oben. Heute ist die Möbelspedition für Privat, aber auch für das Gewerbe, nach wie vor nicht wegzudenken. Der Ablauf hat sich aber deutlich geändert.

Schwedische Baukästen

Massivholzmöbel in beeindruckenden Ausmaßen, wie unsere Großelterngeneration sie gekauft und verwendet hat, sind heute selten geworden. Die schweren dunklen Möbel passen nicht in ein modernes Wohnungskonzept. Stattdessen werden Möbel heute in Kartons geliefert. Einzelne Teile, die streng nach Bauanleitung zusammengebaut werden. Bei einem Umzug ist das ein erheblicher Vorteil. Mit Schraubendreher und Imbusschlüssel bewaffnet, lässt sich ein Großteil des Hausrats in handliche Portionen teilen.

Die Möbelspedition für Privat auf sparmunity.de
Ein Umzug bedeutet körperliche Arbeit

Umzug

Wer einen Umzug plant, der hat mehrere Möglichkeiten, um ihn durchzuführen. So kann man beispielsweise auf jede Hilfe verzichten. Man nimmt sich Zeit, zerlegt alles, so klein wie möglich und transportiert viele kleine Teile von der alten in die neue Wohnung. Andere aktivieren ihren Freundeskreis und tauschen körperliche Arbeit gegen ein kühles Bier und eine Pizza aus dem Karton. Die dritte Option ist es, ein Umzugsunternehmen zu beauftragen. Zuerst sollte man einen Kostenvoranschlag für den Umzug einholen. Es ist üblich, dass dazu ein kostenloser Besichtigungstermin stattfindet. Bei diesem Termin hat die Möglichkeit den Ablauf zu besprechen und genau abzustimmen, was gemacht werden soll.

Möbelspedition

Die Möbelspedition kommt heute normalerweise mit kleineren Autos aus. Der Vorteil ist, dass die Fahrverbote für LKWs, wie sie oft üblich sind, für Kleintransporter nicht gelten. Auch einen Parkplatz kann man leichter mit dem kleineren Auto finden. Die Ansprechnpartner sind erfahrene Mitarbeiter, die bei der Besichtigung Dinge sehen, die man als jemand, der wenig Erfahrung mit Umzügen hat, niemals erkannt hätte. Lift, Stiegenhaus, Türhöhen und andere Details werden geprüft. Gibt es irgendwo ein Problem, kann man direkt darüber sprechen und eine Lösung finden.

Die Möbelspedition für Privat auf sparmunity.de
Bei aller Sorgfalt lässt es sich fast nicht vermeiden, dass etwas zu Bruch geht. Eine Transportversicherzung lindert den Schaden in so einem Fall

Frage der Kosten

Sparen kann man auf unterschiedliche Weise. Sich ein Umzugsunternehmen zu sparen ist aber nicht immer eine gute Entscheidung. Der Profi kann, schon alleine wegen seiner Ausrüstung, ganz anders arbeiten, als der Laie. Natürlich kann man seinen Umzug komplett selbst organisieren und auch durchführen. Allerdings fallen die Zeitpläne für solche Umzüge meist innerhalb kürzester Zeit. Was beim Mitarbeiter des Umzugsunternehmen leicht aussieht, ist in Wirklichkeit schwere körperliche Arbeit. Das Ladevolumen des Transporters wird schnell überschätzt und so gibt es am Ende des Tages noch jede Menge zu tun. Der Plan, schon das Mittagessen in der neuen Wohnung einzunehmen, ist kläglich gescheitert. Aber auch ohne Möbelspedition kann man natürlich einen Umzug abwickeln.

Die Möbelspedition für Privat auf sparmunity.de
Planung ist Alles! Am Beginn des Umzugs steht ein Brainstorming

Selbst umziehen

Will man selbst umziehen, dann ist die Planung der wichtigste Faktor. Nur wer den gesamten Ablauf durchgeht und die genaue Abfolge, die Anzahl der notwendigen Helfer und ausreichend Laderaum organisiert, der hat gute Chancen, den Umzug in der veranschlagten Zeit durchzuführen. Hat man den Zeitbedarf berechnet, dann ist ein Aufschlag von 30-50% als Reserve sinnvoll. Außerdem muss man für ausreichend Material sorgen. Umzugskartons, Stifte für die Beschriftung, Klebeband, Plastiktütchen für Schrauben und noch vieles Anderes muss gekauft und bereitgestellt werden. Auch das spricht für die Möbelspedition. Vom Umzugskarton, über Klarsichtfolie, oder andere Hilfsmittel um Schubladen und Türen zu sichern, bis zur Abdeckung der Kanten im Stiegenhaus und Decken im Kastenwagen. Sackkarren, Rollbretter und Tragegurte gehören zur Ausstattung genauso, wie Decken und Vlies, um empfindliche Oberflächen zu schützen. Auch eine Transportversicherung ist bei der Möbelspedition meist inkludiert.

Kleine Dinge im Leben sind die größten Geschenke auf sparmunity.de

Kleine Dinge im Leben sind die größten Geschenke

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Dieser Satz enthält viel Wahrheit. Werbegeschenke bauen genau auf dieses Prinzip auf. Die Kunden sollen bei der Stange gehalten werden und dem Unternehmen positiv, bzw. freundschaftlich gegenüber stehen. Dafür gibt es da und dort ein kleines Geschenk. Auch wenn man als Kund versucht, sich dieser Wirkung zu entziehen, es funktioniert. Mechanismen in unserem Gehirn sorgen dafür, dass wir eine Flut positiver Gefühle haben, wenn wir beschenkt werden. Das assoziieren wir in der nächsten Zeit mit dem Unternehmen, das uns das Geschenk gemacht hat. Wenn das mit einem Kugelschreiber und einem unpersönlichen Unternehmen klappt, dann muss sich dasselbe Prinzip ja auch in anderen Lebensbereichen umsetzen lassen. Was wenn wir uns selbst mit kleinen Dingen beschenken?

Kleine Dinge

Es braucht nicht viel um einem Menschen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Je besser man den Menschen kennt, desto leichter ist es. Das passende Wort zur rechten Zeit, ein Ausdruck von Aufmerksamkeit, oder tatsächlich ein kleines Geschenk können wahre Wunder wirken. So klein ein Geschenk auch sein mag, ist es das, was der Beschenkte haben wollte und bringt es zum Ausdruck, dass man es für ihn ausgesucht hat, dann ist es wertvoller, als viele andere teure Geschenke. Die kleinen Dinge sind es, die den Wert ausmachen und die die größten Geschenke sein können.

Kleine Dinge im Leben sind die größten Geschenke auf sparmunity.de
Lächeln macht Glücklich und wer glücklich ist der lächelt. EIne tolle Kettenreaktion

Sich selbst beschenken

Wen kennt man schon so gut, dass man weiß, wie man ihm eine Freude macht? Die Person, die man mit großem Abstand am besten kennt ist man wohl selbst. Zählt man Eins und Eins zusammen, dann hat man mit diesen kleinen Dingen im Leben einen wunderbaren Hebel um sich selbst die größten Geschenke zu machen. Aber wie macht man sich selbst ein kleines Geschenk?

Tägliche Geschenke

Wir verbringen unser Leben jeden Tag, indem wir uns von Gewohnheit zu Gewohnheit arbeiten. Die Rituale und Abläufe sind von Tag zu Tag fast unverändert. Eine hervorragende Möglichkeit Raum für kleine Dinge zu finden, die man sich schenken kann. So kann ein besonders schöner Alltagsgegenstand ausreichen um uns in unerwarteten Situationen eine große Portion Glück zu bescheren.

Großes Glück

Ein solches kleines Ding, das unser Leben bereichern und damit ein großes Geschenk sein kann, ist der ferm LIVING Toilettenpapierhalter. Ein Alltagsgegenstand, den jeder von uns täglich verwendet. Trotzdem darf man die Wirkung eines solchen Teils nicht unterschätzen. Die Toilettenpapierrolle achtlos auf den Boden zu stellen, einen funktionalen Halter vom Baumarkt zu verwenden, oder ein schickes Teil mit stimmigem Design einzusetzen macht einen großen Unterschied.

Kleine Dinge im Leben sind die größten Geschenke auf sparmunity.de
Quelle: fermliving.de Ein Toilettenpapierhalter kann glücklich machen

Unterschied

Unterm Strich erfüllt jede genannte Option denselben Zweck. Das Toilettenpapier ist in Griffweite neben der Toilette platziert. Was ein kleines Ding, wie den Design-Toilettenpapierhalter aber auszeichnet, ist der Mehrwert, den er bietet. Die Funktion ist einfach und ausgereift. Es gibt nichts, was man daran verbessern könnte. Allerdings kann man abseits der reinen Funktion sehr viel verbessern.

Arm und Stil

Bei aller Sparsamkeit und der „Geiz ist geil“ Mentalität darf man den Genuß und die Freude, die etwas bringen kann, nicht außer Acht lassen. Sieht man jeden Tag im Bad den Toilettenpapierhalter, dann kann das unterschiedliche Gefühle auslösen. Der funktionale Edelstahl vom Baumarkt, oder aus der Wühlkiste beim Möbelhaus erfüllt nur seinen Zweck. Das Designstück von ferm LIVING sieht dazu noch gut aus. Auf den ersten Blick ist das nicht viel wert und rechtfertigt den Preisunterschied nicht. Doch Stil zahlt sich in den meisten Fällen aus.

Großer Wert

Man nimmt die eigenen vier Wände bewußt nicht jeden Tag wahr. Sieht man die Einrichtung Tag für Tag, dann werden Details ausgeblendet und der Gesamteindruck ist anders, als bei Menschen, die die Wohnung das erste mal sehen. Trotzdem wirken die kleinen Dinge auf uns. Ist man sich sicher, dass das Aussehen des Toilettenpapierhalters völlig egal ist, dann irrt man sich bestimmt. Umgibt man sich mit schönen kleinen Dingen, dann erreicht man damit eine große Veränderung. Sich selbst mit kleinen Dingen zu beschenken ist eine hervorragende Investition. Man kauft sich damit Glück.

Kleine Dinge im Leben sind die größten Geschenke auf sparmunity.de
Unbändige Freude ist wunderbar. Wer sich über kleine Dinge freuen kann, hat eine gute Ausgangslage

Glück

Glück kann man nicht kaufen, aber mit einem stimmigen Gesamteindruck und vielen kleinen Glücksmomenten in Form kleiner Accessoires, die man Tag für Tag verwendet, kann man sich selbst glücklicher machen. Rostiges Besteck, abgeschlagene Teller und blinde Gläser erfüllen ihren Zweck. Mehr als ihren Zweck erfüllen aber hochwertige schöne Teller, Gläser und dezent designtes Besteck. Der Hausrat und die Möbel tragen mehr zu unserem Wohlbefinden bei.

Zielerreichung

Viele Coaches arbeiten mit der Visualisierung. Statt einen Wunsch und ein Idealbild für die Zukunft auszumalen raten sie dazu, sich vorzustellen, dass man sein Ziel bereits erreicht hat. Diese Visualisierung schafft ein ganz anderes Selbstverständnis. Genauso ist es mit den kleinen Dingen des Lebens. Umgibt man sich mit hochwertiger Einrichtung und kleidet sich in schöne Outfits, dann gibt das unserem Denken positive Impulse. Die kleinen Dinge sind die größten Geschenke. Wählt man die kleinen Dinge sorgfältig aus und schenkt sie sich selbst, dann führt das zu einer Veränderung der Lebenseinstellung und kann der Grundstein für Glück, Erfolg und Reichtum sein.

Todos nach dem Umzug auf sparmunity.de

Todos nach dem Umzug

Der Umzug in eine neue Wohnung kann kräfteraubend sein. Trotz detaillierter Planung gibt es immer wieder etwas Unvorhergesehenes, das für zusätzliche Aufwände sorgt. Beschädigungen an Möbeln, oder einer der beiden Möbel, Probleme mit dem Auto, oder einfach nur eine falsche Einschätzung von Platzbedarf und Zeitaufwand sorgen für zusätzlichen Stress. Allerdings geht auch der stressigste Umzug irgendwann zu Ende. Stehen dann zumindest die Betten und hat man eine Sitzgelegenheit dort, wo man sie haben möchte, dann ist es Zeit sich an die Nachbereitung zu machen. Es gibt noch etliche Todos nach dem Umzug. Manches hat man vielleicht schon vorab erledigt, anderes ist erst jetzt möglich.

Stressfrei umziehen

Oberflächlich betrachtet ist ein Umzug keine große Sache. Man packt alles, was man besitzt in Kisten, zerlegt alles auf handliche Teile, die sich tragen lassen, bringt sie in eine neue Wohnung und baut alles wieder zusammen. Theoretisch ganz einfach. In der Praxis aber oft problematischer, als erwartet. Professionelle Helfer, wie dieses Umzugsunternehmen aus Berlin, können den Umzug zwar deutlich stressfreier gestalten, aber trotzdem bleibt immer noch genug zu tun. Zumindest kann man sich bei einem Umzugsunternehmen darauf verlassen, dass alles, wie vereinbart, in der neuen Wohnung ankommt. Hier eine Liste der Dinge, die nach dem Umzug erledigt werden müssen.

Todos nach dem Umzug auf sparmunity.de
Nach dem Umzug ist man erschöpft und sollte sich erst einmal ausschlafen. Zu lange darf man sich allerdings nicht Zeit lassen, denn es gibt immer noch viel zu tun

Todos nach dem Umzug

Die Aufgaben, die man nach dem Umzug hat, kann man grob in drei Teilbereiche einteilen:

1. Die alte Wohnung

Auch wenn man alles mitgenommen hat und die alte Wohnung jetzt leersteht, gibt es hier noch Dinge, die erledigt werden müssen. Beschädigungen müssen repariert werden, Veränderungen rückgängig gemacht und die Wohnung schließlich übergeben werden.

Mietvertrag

Für die Rückgabe der alten Wohnung ist spätestens nach dem Auszug ein Blick in den Mietvertrag wichtig. Hier sind Modalität der Übergabe und der Zustand der Wohnung festgehalten. Sind Einrichtungsgegenstände Teil der Wohnung, dann müssen sie auch bei der Rückgabe vorhanden sein.

Endkontrolle

Sind alle anderen Todos erledigt, dann bleibt die Endkontrolle. Sind alle Schäden wirklich ausgebessert? Ist alles, was zur Wohnung gehört, an seinem Platz, sind also alle Schlüssel für die Innentüren vorhanden, die Küche so ausgestattet, wie sie ursprünglich war und gibt es in jedem Raum eine Beleuchtung? Zuletzt muss die Wohnung noch gereinigt werden. Ist alles erledigt, dann kann man die Zählerstände ablesen und gegebenenfalls ein Übergabeprotokoll vorbereiten. Gibt es keine Stromverbraucher mehr, dann kann Wasser, Strom und Gas abgeschalten werden.

Todos nach dem Umzug auf sparmunity.de
Die Zählerstände zu notieren und zu fotografieren ist eine gute Absicherung

Abmelden von Dienstleistern

Strom, Gas, Müllabfuhr und andere, an die Wohnung gebundenen Lieferanten müssen spätestens jetzt, nach dem Umzug ab-, oder auf die neue Adresse umgemeldet werden. Existieren Wartungsverträge müssen diese ebenfalls gekündigt werden.

Übergabe

Egal, ob man die Wohnung an einen Nachmieter, oder den Vermieter übergibt, die Übergabe muss auf jeden Fall dokumentiert werden. Alles, was relevant ist, also alles, was im Mietvertrag geregelt ist, wird schriftlich festgehalten und mittels Unterschrift bestätigt.

Kaution

Ist die Wohnung übergeben, dann wird die Kaution fällig. Waren bei der Übergabe keine Mängel feststellbar, dann wird sie komplett, oder wie im Mietvertrag vereinbart, ausbezahlt. Die Details dazu kann man direkt bei der Übergabe besprechen und dabei sicherstellen, dass auch die Kontonummer, bzw. der IBAN bekannt ist. Im Idealfall lässt man sich auch die Höhe der Rückzahlung im Übergabeprotokoll bestätigen.

2. Informationen

Viele Unternehmen, aber auch Freunde und Bekannte kennen die eigene Adresse. Ist man in der neuen Wohnung angekommen, dann ist nach dem Umzug die richtige Zeit, alle, die es wissen müssen, über die neue Anschrift zu informieren.

Einwohnermeldeamt

2 Wochen Zeit bleiben nach dem Umzug, um im Einwohnermeldeamt die neue Adresse bekannt zu geben. Eine gesetzliche Verpflichtung der man unbedingt fristgerecht nachkommen sollte. Danach können alle weiteren Schritte eingeleitet werden. Für die meisten wird die Meldebescheinigung benötigt.

Todos nach dem Umzug auf sparmunity.de
Amtswege bleiben nach dem Umweg nicht aus

Nachsendeauftrag

Ein Nachsendeauftrag bei der Post stellt sicher, dass Briefsendungen, die noch an die alte Anschrift geschickt werden, an die neue Adresse zugestellt werden. Ein Service, das dafür sorgt, dass nichts verloren geht, das aber auf keinen Fall die Information an alle Absender erspart. Trotzdem ist der Nachsendauftrag ein wichtiger Schritt, um seine Post auch problemlos nach dem Umzug zu erhalten.

Vertragspartner

Im Laufe des Lebens schließt man eine Reihe von Verträgen mit Unternehmen an. Vom Dienstvertrag bis zu, Zeitungsabonnement muss jeder einzelne Vertragspartner über den Umzug informiert werden.

  • Banken – Die neue Adresse muss der Hausbank, sowie etwaigen Kreditgebern mitgeteilt werden
  • Versicherungen – Jede Versicherungsgesellschaft muss informiert werden
  • Arbeitgeber – Die Personalabteilung muss, direkt, oder über den Vorgesetzten, informiert werden
  • Kraftfahrzeug – Das Auto muss auf die neue Adresse umgemeldet werden
  • Lieferanten – Bezieht man weiterhin Strom, Gas und Wasser von denselbe Lieferanten, dann muss der Vertrag auf die neue Adresse geändert werden
  • GEZ – Die GEZ muss ebenfalls über die neue Anschrift informiert werden
  • Abonnements – Zeitschriften, Zeitungen, Kabelanschluss, Sky, Netflix und andere Anbieter müssen informiert werde
  • Kundenkonten – Bei verschiedenen Anbietern verfügt man über Kundenkonten, die geändert werden müssen. Etwa Payback, Paypal, oder Amazon müssen bearbeitet werden

3. Die neue Wohnung

Hat man die Einrichtung abgeschlossen, dann sind meist noch ein paar Dinge liegengeblieben. Die Erledigung dieser Dinge ist eines der Todos nach dem Umzug

Visitenkarten

Hat man Visitenkarten mit der persönlichen Anschrift, dann müssen diese neu gedruckt werden. Auch die Signatur in den E-Mails muss angepasst werden, damit die neue Anschrift enthalten ist.

Umzugskosten

Die Umzugskosten können in den meisten Fällen bei der Steuer geltend gemacht werden. Alle Belege müssen dafür gesammelt werden.

Sicherheit

Auch wenn man sich in der neuen Wohnung wohl fühlt ist die Zeit nach dem Einzug auch ein guter Zeitpunkt, sich über die Sicherheit Gedanken zu machen. CO2-Warner, Feuermelder und Sicherheitsschlösser müssen angeschafft, montiert und in Betrieb genommen werden.

Feinschliff

Vieles wird nach dem anstrengenen Umzug auf die lange Bank geschoben. Auch für diese Dinge muss man sich Zeit nehmen. Die letzte Beleuchtung muss montiert werden, Deko muss verteilt werden und kleine Mängel müssen ausgebessert werden.

Todos nach dem Umzug auf sparmunity.de
Nach dem Umzug und nachdem alles Andere erledigt ist, darf die Einweihungsfeier nicht fehlen

Housewarming

Ist man mit all den Todos fertig, hat die alte Wohnung übergeben, Alle über die neue Anschrift informiert und die neue Wohnung komplett eingerichtet, dann fehlt noch ein letzter Punkt. Eine ordentliche Einweihungsfeier gehört zu einem gelungenen Umzug unbedingt dazu. Besonders die Umzugshelfer haben sich eine Einladung verdient, aber die Housewarming-Party bietet auch Gelegenheit alte Freunde wiederzutreffen und die Nachbarn kennenzulernen.

Die Extreme Couponing Deutschland Community auf sparmunity.de

Die Extreme Couponing Deutschland Community

Das Thema ist in Amerika für ein ganzes TV Format verantwortlich. Menschen, die viel Zeit damit verbringen sogenannte Coupons zu sammeln, einen Einkauf planen und von der Kamera verfolgt werden, wenn sie ihn in die Tat umsetzen. Dank penibler Vorbereitung und geschicktem Einsatz und Kombination mehrerer Coupons gelingt es ihnen regelmäßig die Summe von mehreren Hundert Dollar auf ein paar Cent zu drücken. Ein verlockender Gedanke, auch selbst Unmengen an Geld beim EInkauf zu sparen. Die gute Nachricht dazu: Es bildet sich eine Extreme Couponing Deutschland Community. Sehen wir uns das Phänomen einmal genauer an.

Gutscheine ausschneiden

Das Thema Gutscheine gibt es in Deutschland auch seit geraumer Zeit. Man findet sie in Zeitschriften, Werbeprospekten, direkt am Regal, oder auch im Internet. Die Beschaffung ist einfach, braucht aber Zeit. Will man Extreme Couponing in Deutschland betreiben, dann ist der erste Schritt das aufmerksame durchblättern der Werbezuschriften. Hier findet man neben den Gutscheinen selbst auch Informationen, die für das Extreme Couponing ausschlaggebend sind. Aktionen, Warengruppenrabatte und 1+1-Angebote, oder andere Postenpreise werden dort beworben.

Die Extreme Couponing Deutschland Community auf sparmunity.de
Der Wocheneinkauf kann eine finanzielle Belastung sein. Mit Couponing wird er zum lukrativen Spiel

Rabatte

Rabatte werden in verschiedenen Arten gewährt. Es gibt prozentuelle Rabatte, die auf ein bestimmtes Produkt, oder eine ganze Warengruppe gegeben werden. Oft erhält man mehrere Produkte zum Preis von einem und die interessanteste Variante sind Abschläge, oder Wertgutscheine. Manche Hersteller geben einen Rabatt in einer fixen Höhe ab. Während mit einem prozentuellem Rabatt immer ein Restbetrag am Kassenbon verbleibt, kann eine Gutschrift von 1€, oder mehr, dazu führen, dass man fast nichts bezahlt. Dazu muss man aber seinen Einkauf geschickt planen.

Aktionen und Gutscheine kombinieren

In Läden gibt es immer wieder die Herausforderung, dass die Hersteller Produkte auflassen, die Verpackung, oder die Füllmenge verändern. Das Problem sind dann immer die Restbestände. Damit die Regale leer werden und wieder Platz für Neues geschaffen wird, kommt es immer wieder zu Aktionen und Abverkäufen. Genau das ist für das Extreme Couponing entscheidend. Findet man ein Produkt, das weniger kostet, als der Rabatt, den man über den Coupon bekommt, hat man ein Gratisprodukt gefunden.

Die Extreme Couponing Deutschland Community auf sparmunity.de
Mit einem Gutschein wird das Schnäppchen im Abverkauf zu einem Megaschnäppchen und manchmal sogar zu einem Geschenk

Gutscheine kombinieren

Eine andere Variante Extreme Couponing zu betreiben, ist die Kombination von Coupons. Dazu ist es wichtig, das Kleingedruckte auf den Coupons aufmerksam zu lesen. Oft findet sich ein Hinweis, dass die Aktion nicht mit anderen Gutscheinen und Rabatten kombiniert werden kann. Fehlt dieser Hinweis, kann man aber unglaublich viel Geld sparen. Die meisten Kassensysteme werden zu Gunsten des Händlers arbeiten. Hat man also einen Wertcoupon und eine Prozentcoupon, dann wird zuerst der Wertcoupon abgezogen. Kauft man ein Produkt, das regulär 3 Euro kostet und hat einen Wertcoupon über 1 Euro und einen Rabattgutschein über 25%, denn bezahlt man 1,50 Euro und hat die Hälfte gespart.

Amerikanisches Couponing

Sieht man sich die Fernsehsendung Couponing Extreme an, dann werden immer wieder Couponer vorgestellt, die eigene Vorratsräume präsentieren. Akkurat geschlichtet finden sich dort Artikel im Wert von mehreren 1.000 Dollar und die Couponerin weiß genau, wieviel sie dafür bezahlt hat. Das klappt in Amerika ganz gut. Mit einem Stapel an Coupons bewaffnet und meist mehreren Einkaufswägen voller Waren geht man, von der Kamera begleitet zur Kasse. Nach dem Scannen der Waren erscheint ein gigantischer Betrag auf dem Display. Mit jedem Coupon, der eingescannt wird, läuft der Betrag rückwärts, bis wenig, oder oft sogar nichts mehr übrigbleibt. Das klappt in Deutschland leider nicht.

Das Kleingedruckte

Die Händler sichern sich in verschiedener Weise vor genau diesem Vorgehen ab. Die Anzahl der Coupons, die man mit einem Einkauf einlösen darf, sind oft limitiert. Die Kombination von Gutscheinen ist nicht immer möglich. Wer einen großen Einkauf plant, sollte sich vorab erkundigen, welche Einschränkungen es gibt. Steht man einmal mit dem prall gefüllten Einkaufswagen an der Kasse kann es unangenhm werden, wenn die Coupons doch nicht akzeptiert werden.

Die Extreme Couponing Deutschland Community auf sparmunity.de
Beschränkungen sorgen dafür, dass man nicht unbegrenzt sparen kann. Es ist wichtig, sich vorab zu informieren

Extreme Couponing Deutschland Community

Die Community rund um das Couponing entwickelt sich auch in Deutschland. Eigene Internetseiten bieten Gutscheine zum Download an. Die Couponer tauschen sich in Facebook-Gruppen aus und jagen gemeinsam Schnäppchen. Auch viele Hersteller bieten direkt auf ihrer Website, oder einer eigens dafür eingerichteten Seite, Rabatte an. Solche Tipps erhält man, wenn man sich mit anderen Couponern austausch. Extreme Couponing ist in Deutschland (noch) nicht vergeichbar mit dem, was man im amerikanischen Fernsehen sieht. Trotzdem lässt sich der Einkauf damit deutlich billiger gestalten, als wenn man den regulären Preis bezahlt. Wer Coupons nicht verwendet verschenkt Geld. Wer sie geschickt einsetzt kann im Laufe des Jahres eine Menge Geld bezahlen und sich so vielleicht eine größere Anschaffung finanzieren.

Bitcoin Kursentwicklung 2019 auf sparmunity.de

Bitcoin Kursentwicklung 2019

Was auch immer Illusionisten, Zauberkünstler und Wahrsager behaupten – Ein verlässlicher Blick in die Zukunft ist nicht möglich. Allerdings kann man durch genaue Beobachtung und Erfahrung eine Prognose erstellen. Ob sie eintrifft, oder nicht, ist natürlich ein Glücksspiel. Trotzdem kann man solche Prognosen dazu heranziehen, seine eigene Entscheidung zu beeinflussen. Die Bitcoin Kursentwicklung 2019 ist so eine Sache. Wohin wird sich die Kryptowährung entwickeln?

Was ist Bitcoin

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass man nicht weiß, was Bitcoins sind, hier eine kurze Erklärung. Bitcoins sind eine digitale Währung. Ein Zahlungsmittel, das teilweise beim Online-Bezahlen und da und dort auch in Läden akzeptiert wird. Das neue daran ist, dass hinter dem Geld keine Regulierung steckt. Es gibt keine Bitcoin Bank und niemanden, der den Markt kontrolliert. Die Transaktion laufen in der sogenannten Blockchain ab. Eine Technologie, die Transaktion verteilt auf allen teilnehmenden Computern speichert und so sicher und gleichzeitig anonym ist.

Bitcoin Kursentwicklung 2019 auf sparmunity.de
Bitcoins gibt es nicht als Münzen

Chance, oder Risiko

Viele Investoren, die zur rechten Zeit am rechten Ort waren und in Bitcoins investiert haben, konnten sich ein kleines Vermögen mit der Kryptowährung aufbauen. Mitte 2017 explodierte der Kurs, zu dem Bitcoins gehandelt wurden. Ende 2017 erreichte die Währung schließlich ihr All-Time-High. Sagenhafte 16.500 Euro war ein Bitcoin am 16.12.2017 wert. Mit 2018 begann der steile Fall der wichtigsten Kryptowährung. Heute liegen wir bei etwa 3.300 Euro Gegenwert für einen Bitcoin.

Folgeprobleme

Der Absturz der hoffnungsvollen Währung hat sie ein wenig ins Wackeln gebracht. Der Hauptgrund für Folgeprobleme sind hohe Miningkosten. Mining, oder Schürfen ist eine Methode Bitcoins herzustellen. Man muss dafür aufwändige Rechenoperationen ausführen und braucht nicht nur spezielle sehr leistungsfähige Hardware, sondern auch Unmengen an Strom. Strom für die Kühlung des Rechners und natürlich für den Rechner selbst. Liegen nun die Miningkosten für 1 Bitcoin über dem, was er wert ist, dann rechnet sich das minen nicht mehr. Das bringt das ganze System zum Wackeln.

Bitcoin Kursentwicklung 2019 auf sparmunity.de
Es gibt durchaus auch positive Prognosen für die Bitcoin Kursentwicklung 2019

Viele Stimmen

Ob die Talfahrt des Bitcoin weitergeht, oder der Tiefpunkt erreicht ist, ist nicht eindeutig. Experten sagen durchaus noch weitere Kursverluste voraus. Von 1.000-2.000 Euro Tiefstand gehen sie, je nach Prognose aus. Dass die Währung tot ist, behauptet allerdings niemand. Manche Analysten gehen davon aus, dass sich Bitcoins noch besser entwickeln werden, als Ende 2017. Allerdings wird das wohl noch 3-4 Jahre auf sich warten lassen. Bis dahin birgt die Bitcoin Kursentwicklung 2019 allerdings eine große Chance. Man kann Bitcoins wohl so billig bekomen, wie nie zuvor.

Spekulation

Bitcoins basieren mit der Blockchain auf eine ausgeklügelte Technologie und hätten das Potential, konventionelle Währungen und auch Banken abzulösen. Allerdings hat das System zwei Probleme. Einerseits wurde der Bitcoin nie zu einer Währung, mit der man auch etwas bezahlt. Dank der starken Kursschwankungen ist das auch nicht praktikabel. Stattdessen wir der Bitcoin nur für Spekulationen genutzt. Das ist, zumindest solange es noch andere Währungen gibt, keine gute Ausgangssituation für eine Währung, die ihren eigentlichen Zweck erfüllen soll. Als Spekulationsobjekt ist der Bitcoin aber unverändert interessant.

Bitcoin Kursentwicklung 2019 auf sparmunity.de
Der Aufwand um einen Bitcoin zu erzeugen ist hoch

Anonymität

Das zweite Problem und wohl ein Thema, das uns in Zukunft noch beschäftigen wird, ist die Anonymität. Transaktionen sind nicht nachzuvollziehen. Ein Grund dafür, dass Verbrecher gerne ihr Geld in Bitcoins anlegen. Man kann ganz einfach 100 Bitcoins als Lösegeld fordern. Die Scheine zu markieren, oder die Zahlung zurückzuverfolgen ist schlichtweg unmöglch. Toll für Erpresser und eine große Hoffnung für Steuerhinterzieher. Allerdings schlecht für Polizei und Finanz und damit letzten Endes für uns alle.

Bitcoin Kursentwicklung 2019

Dass der Wert der Bitcoins sich rasant nach oben entwickelt ist für 2019 nicht zu erwarten. Es ist davon auszugehen, dass der Kurs weiterhin leicht sinkt. Eine positive Entwicklung kann ab 2021, oder 2022 erwartet werden. Was die Zukunft bringt lässt sich allerdings niemals vorhersagen. Für eine Investition in Bitcoins ist es aktuell aber wohl noch etwas zu früh. Die Investition rechnet sich aber auf jeden Fall.

Sparsame Weihnachten auf sparmunity.de

Sparsame Weihnachten

Schuldnerberatungen haben nach den Weihnachtsferien Hochbetrieb. Spätestens, wenn die Kreditkartenabrechnung ins Haus flattert bereut man das eine, oder andere Geschenk. Tatsächlich passiert es vielen von uns, dass wir uns an Weihnachten finanziell übernehmen. Zu verlockend ist es, die Kinderaugen zum Glänzen zu bringen. Sparsame Weihnachten bedeuten aber nicht, dass statt Glanz, Tränen in den Augen stehen. Geld lässt sich auch am 24. Dezember und in der Zeit davor sparen.

Verteilte Investition

Last minute liegt voll im Trend. Allerdings kann man an Weihnachten in der letzten Minute nicht Sparen. Stattdessen ziehen die Preise gegen Weihnachten hin, immer mehr an und erreichen ihren Höchststand. Das ist das Gesetzt der freien Marktwirtschaft. Viel Nachfrage treibt den Preis nach oben. Das kann man den Kaufleuten auch nicht vorwerfen. Allerdings kann man versuchen diesem Problem auszuweichen. Die erste Maßnahme für sparsame Weihnachten ist es nämlich, nicht alles in der letzten Minute, oder auch in den letzten Wochen vor Weihnachten zu kaufen. Wer direkt nach Weihnachten den Abverkaug nützt, der kann schon tolle Schnäppchen fürs nächste Jahr bekommen. Wer die Ausgaben für Weihnachten auf das ganze Jahr verteilt, der spart nicht nur Geld, sondern muss auch nicht eine kurzfristig hohe finanzielle Belastung aushalten.

Sparsame Weihnachten auf sparmunity.de
Vor und nach Weihnachten kann man Geschenke billiger bekommen

Medien

Auch bei den Geschenken selbst lässt sich sparen. Die Werbung vor Weihnachten ist speziell für Kinder eine schwere Prüfung. Gezielt wird ihnen Bedarf eingeredet und so mancher kleine Fernsehkonsument hat einen Wunschzettel, der mehrere Hundert, wenn nicht sogar Tausend Euro umfasst. Playmobil und Lego berieseln uns fast rund um die Uhr und auch andere Hersteller präsentieren wirksam ihre neuesten Spielzeuge. Information ist dabei Alles. Was im Werbefernsehen cool aussieht und den Eindruck erweckt, dass es ein tolles Spielzeug ist, muss nicht unbedingt den Spielspaß bringen. Man kann das auch mit den Kindern besprechen. Die Kinder im Werbefernsehen werden dafür bezahlt Spaß zu haben. Die Erziehung zu einem verantwortungsbewußten und kritischen Medienkonsum kann durchaus schon in dieser Zeit beginnen. Die Kinder müssen also nicht unbedingt das schönste, neueste und vor Allem teuerste Spielzeug bekommen.

Der Geist von Weihnachten

Nicht zuletzt geht es bei Weihnachten ja nicht um die Geschenke. Konsum und Kommerz versuchen zwar seit jeher das Fest der Liebe und der Familie zu vereinnahmen, man ist aber gut beraten, sich dagegen zu wehren. Regeln wie, nur ein Geschenk pro Person und hier auch ein strenges Kostenlimit, können helfen sparsame Weihnachten zu feiern. Sparsam im Sinne von Geld, denn an Weihnachtsstimmung muss man unter keinen Umständen sparen. Gemeinsames Singen, ein gutes Essen und Zeit, die man miteinander verbringt, sind der richtige Ansatz. Wenn am Weihnachtsabend die Geschenkpapierfetzen fliegen und die Kinder nichts anderes im Sinn haben, als immer mehr Geschenke auszupacken, dann läuft etwas schief.

Sparsame Weihnachten auf sparmunity.de
Der Geist von Weihnachten, wenn es nach dem Handel geht. Lassen wir uns das nicht gefallen

Weniger ist mehr

Der alte Spruch gilt besonders bei den Geschenken. Wer Harry Potter und der Stein der Weisen gesehen hat, wird sich vielleicht noch an Dudleys, Harrys ekelhaften Cousins, Reaktion auf seine Geburtstagsgeschenke erinnern. Eine Szene, die wohl viele Eltern an den Weihnachtsabend mit ihren Kindern erinnert. Beobachtet man die Kleinen dabei, wieviel Zeit sie mit den einzelnen Geschenken verbringen, dann kommt man schnell zu der Erkenntnis, dass sparsame Weihnachten besser sind, als ein Überfluss an Geschenken. Kinder können mit der Menge an Geschenken ohnehin nicht fertig werden und sind mit den vielen neuen Spielzeugen und Reizen überfordert. Besser man konzentriert sich auf ein einziges angemessenes Geschenk und vielleicht 1, oder 2 Zusatzgeschenke.

Sparsame Weihnachten auf sparmunity.de
All you need is love! Das gilt ganz besonders an Weihnachten

Sparsame Weihnachten

Bei wem es finanziell sehr eng ist, der kann auch auf Geschenkpapier verzichten. Manche Spielwarenhändler bieten einen kostenlosen Verpackungsservice an. Aber auch Zeitungspapier ist absolut ausreichend und spart ein paar Euro. Was letzten Endes zählt ist nicht der Betrag, den man ausgibt. Was wirklich zählt, wenn es um Weihnachten geht, ist der Gedanke dahinter. Man will anderen Freude bereiten. Ob das Geschenk ein High-End-Spielzeug um 300 Euro ist, etwas Selbstgebasteltes, oder auch nur ein schräg, aber voller Inbrunst vorgetragenes Lied, ist absolut nebensächlich. Man schenkt, was man schenken will und nicht weil man ein Mindestbudget noch nicht erreicht hat. Liebe und Dankbarkeit lassen sich nicht in Euro aufwiegen. Frohe Weihnachten!

Batterie Spar App für Android auf sparmunity.de

Batterie Spar App für Android

Das Smartphone ist heute ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Das neueste und beste Gerät in der Tasche zu haben ist nicht nur wichtig um die bestmögliche Leistung zu bekommen. Vielmehr ist das Smartphone heute auch ein gesellschaftliches Kriterium. Wer ein antikes Telefon mit zerbrochenem Display besitzt, ist weniger angesagt, als die Menschen mit dem neuesten Smartphone. Die Leistung steigt von Generation zu Generation, aber eine Schwachstelle gibt es seit es Handys gibt. Der Akku ist viel zu schnell leer. Eine Batterie Spar App für Android kann hier die Lösung sein. Aber gibt es überhaupt ein Problem?

Akkuleistung

Die Akkuleistung der Smartphones wird normalerweise in zwei Zahlen angegeben. Einerseits die Dauer, die das Smartphone im Standby durchhält. Andererseits die Zeit, die man mit dem Telefon telefonieren kann. Gut, das Telefonieren ist noch immer die eigentliche Anwendung für die die Geräte gebaut werden. Im Regelfall steht diese Funktion aber im Hintergrund und wirkt sich damit auch nicht auf den Akku aus. Wer zum Dauertelefonieren neigt, saugt damit zwar auch seinen Akku leer, die eigentlichen Stromfresser, die man auch nicht beeinflussen kann, sind die Apps.

Batterie Spar App für Android auf sparmunity.de
Das schönste Smartphone nützt wenig, wenn der Akku leer ist

Apps und der Akku

Das Problem vieler Apps ist die Hintergrundaktivität. Datenübertragung, Standortbestimmung und sonstige Tätigkeiten, die auch dann passieren, wenn die App vermeintlich geschlossen ist. Der Mailclient etwa muss nicht geöffnet sein um auf neue Mails zu reagieren. Dafür muss er sich immer wieder mit dem Mailserver verbinden und das Postfach auf neue Mails checken. Eine Tätigkeit, die Akkuleistung benötigt.

Stromverbraucher identifizieren

Der erste Schritt bei Verlängerung der Akkulaufzeit am Smartphone ist also das Identifizieren der größten Stromfresser. Das läuft unter Android ganz einfach ab. Man benötgt dafür keine eigene App zu installieren. Im Menü Einstellungen findet sich der Punkt Gerätewartung. Man ist gut beraten hier ab und zu vorbeizuschauen. Dateien, die nicht mehr benötigt werden kann man mit einem Klick in diesem Programm entfernen. Speicherplatz, der neben der Akkuleistung meist das zweitgrößte Problem darstellt, kann damit freigeräumt werden. Auch andere interessante Information finden sich hier. So kann man prüfen, wie viel Arbeitsspeicher verbraucht wird und as Android Smartphone in einen sparsameren Leistungsmodus versetzen.

Batterie Spar App für Android auf sparmunity.de
Die Powerbank ist eine Möglichkeit die Folgen des Akkuproblems zu minimieren. Sie löst das Problem aber nicht

Leistungsmodus

Wer hier einen anderen, als Optimiert gewählt hat, der verbraucht mehr Akkuleistung. Wählt man den Leistungsmodus Spiel, Unterhaltung, oder sogar hohe Leistung, dann werden die verschiedenen Bereiche optimiert und natürlich der Stromverbrauch erhöht. Am meisten interssiert uns in der Gerätewartung aber der Punkt Akku. Hier hat man eine Reihe von Informationen und Einstellungsmöglichkeiten um den Akku zu prüfen und Maßnahmen zu treffen.

Menüpunkt Gerätewartung – Akku

Der aktuelle Ladezustand und die zu erwartende Akkulaufzeit wird ganz oben ausgegeben. Wer wenig Akkuladung und noch viel Zeit, bis zur nächsten Lademöglichkeit hat, der kann einen Energiesparmodus wählen. Verschiedene Funktionen, wie der Finderabdruckscanner werden damit deaktiviert und Hintergrundaktivität vermindert. Interessant sind im Alltag aber die Apps, die im unteren Bereich gelistet werden. Gereiht nach ihrem Stromverbrauch finden sich hier die Spiele und Anwendungen, die für die geringe Akkulaufzeit verantwortlich sind. Findet sich hier eine Überraschung, dann sollte man die App deinstallieren.

Batterie Spar App für Android

Im Playstore finden sich unterschiedliche Apps, um Energie zu sparen. Diese Apps arbeiten auf unterschiedliche Weise. Einerseits analysieren sie zur Laufzeit den Stromverbrauch und geben entsprechende Meldungen aus. Andererseits bieten sie auch eine Möglichkeit Programme zu beenden, die sich sonst nicht beenden lassen. So vermindert man die Hintergrundprozesse und den Energieverbrauch. Der Du Battery Saver ist ein gutes Beispiel für eine solche Batterie Spar App für Android. Das komplexe Zusammenspiel der verschiedenen Prozesse im Smartphone sind für uns nicht immer durchschaubar. Eine solche App kann dabei helfen, die Kontrolle über das Smartphone wieder zu erlangen und den Akkuverbrauch in den Griff zu bekommen.

Super last minute Angebote Flüge auf sparmunity.de

Super last minute Angebote Flüge

Wer eine Reise plant, ist gut daran beraten sich rechtzeitig um alles zu kümmern. Stimmt das wirklich? Ist es denn keine Option erst in der allerletzten Minute den Flug und vielleicht ein Hotel zu buchen? Super last minute Angebote für Flüge sind immer wieder im Angebot. Das Warten bis zum letzten Moment kann viel Geld sparen, denn keine Fluglinie fliegt gerne mit halbleeren Fliegern.

Reiseplanung

Eine Reise zu buchen ist ein langwieriger Prozess. Nach der Frage nach dem Budget und der Richtung, in die es gehen soll, beginnt die Suche. Dank moderner Technik bucht man nicht mehr zwingend im Reisebüro. Man hat die Arbeit der Recherche an uns Konsumenten ausgelagert. Statt mit konkreten Wünschen betreffend Reiseziel, Budget und anderen Rahmenbedingungen, eine Beratung in Anspruch zu nehmen, sucht man auf verschiedenen Portalen, bis man etwas passendes gefunden hat.

Schwierige Umstände

Hat man besondere Bedürfnisse, wie etwas Kinder, dann ist man sehr gut beraten, sich nicht auf last minute Angebote zu verlassen. Alleine, oder als Paar ist man in vielerlei Hinsicht flexibler. Kinder schränken Reiseziel und Hotel ziemlich ein. Will man einen Urlaub zu zweit verbringen, dann kann man sich ganz einfach in das Abenteuer last minute Angebote Flüge stürzen und viel Geld sparen.

Super last minute Angebote Flüge auf sparmunity.de
Alleinreisende sind im Vorteil und können die Preisvorteile ideal auskosten

Je kurzfristiger umso besser

Last minute Angebote finden sich heute in vielen Reisebüros und auf vielen Internetseiten. Tatsächlich handelt es sich häufig aber um ganz normale Angebote, die als Last minute angeführt werden. Wer die Vorteile der Last minute Angebote voll ausnützen will, der muss zu 100% flexivel sein. Die beste und kostengünstigste Idee ist es, mit gepacktem Koffer und Reisepass am Flughafen direkt die Reisebüros abzuklappern. Im Idealfall steigt man wenige Stunden später am Urlaubsort aus dem Flieger .

100% Flexibilität

Allerdings bedingt diese Methode tatsächlich 100%ige Flexibilität. Man muss es auch problemlos wegstecken, wenn man unverrichteter Dinge wieder heimfährt. Doch einen Flug, der erst nach ein paar Tagen stattfindet, zu buchen, sollte man aber unbedingt vermeiden. Last minute Angebote bedeutet, dass der Flieger sozusagen schon mit laufendem Motor und freiem Sitzplatz am Gate steht.

Super last minute Angebote Flüge auf sparmunity.de
Auch die Karibik kann leistbar werden, wenn man lange genug wartet

Nichts für Kontrollfreaks

Wer sich Zeit nehmen möchte, die Hotelbewertungen zu lesen, die Unfallstatistik der Fluglinie zu studieren und einen Reiseführer auswendig lernen möchte, bevor er sich entscheidet, für den sind last minute Angebote denkbar ungeeignet. Nur wer ohne jede konkrete Vorstellung mit einer vagen Idee eines Temperaturbereichs und völlig unvoreingenommen auf die Sache zugeht, der wird mit einem Lächeln auf den Lippen zur Sicherheitskontrolle marschieren. Mit ast minute Angeboten kann man sagenhafte Schnäppchen machen. Sie sind aber nicht für jeden Typ geeignet.

Ab in den Urlaub

Die Idee sich auf ein Abenteuer einzulassen und sich ohne Sicherheitsnetz in ein Angebot zu stürzen kann reizvoll sein. Wer kein Problem mit Wartezeiten, ungewissem Reiseziel und der Gefahr, erst am nächsten Tag erfolgreich zu sein, hat, der ist der Richtige um über last minute Angebote Flüge und Reisen zu buchen. Der Urlaub, den man in der letzten Minute bucht unterscheidet sich, bis auf den Preis in keiner Weise von dem, was andere Wochen früher gebucht haben. So kann es passieren, dass man im Hotel Menschen trifft, die mehr als das doppelte bezahlt haben, als man selbst. Wenn das keine Methode ist, zu sparen!

1 2 3 26