Bei Büromöbeln immer auf Qualität achten

Qualität zahlt sich aus – wer diese Weisheit beherzigt, der kann beim Einkaufen nicht allzu viel falsch machen. Das gilt für Dinge des alltäglichen Lebens wie Kleidung und Lebensmittel, aber auch für Möbel. Möbel gehören zu den Dingen, die nicht jedes Jahr neu angeschafft werden und deshalb sollte die möglichst beste Qualität bei allen Möbeln im Vordergrund stehen. Wer seinen Rücken auf Dauer schonen will, der sollte Markenqualität zum Beispiel von Swopper kaufen.

Gesund und komfortabel sitzen

Swopper ist einer der führenden Hersteller, wenn es um ergonomische Sitzmöbel geht, und wenn es ein innovativer Stuhl sein soll, dann ist die Firma Swopper eine gute Wahl. Mit der Bestpreis-Garantie von swopper-plus.de ist jeder auf der richtigen Seite, der für seine Gesundheit nur das Beste möchte. Fünf Jahre Garantie bietet Swopper seinen Kunden, und wer sich für einen Bewegungsstuhl aus dem Hause Swopper entscheidet, der bekommt nicht nur einen optisch ansprechenden Stuhl, sondern auch Gesundheit für den Rücken.

Gut und günstig

Markenqualität muss nicht unbedingt ein Vermögen kosten, auch dafür sind die Stühle von Swopper ein gutes Beispiel. Viele bequeme, aber für den Rücken ungesunde Bürostühle kosten ein kleines Vermögen und machen nicht jede Bewegung des Körpers mit, denn bei diesen Stühlen muss sich der Rücken anpassen und nicht wie bei einem Swopper, wo sich der Stuhl der Form der Wirbelsäule anpasst. Wer rein nach optischen Gesichtspunkten geht, der kann eine Enttäuschung erleben, wer aber einen Stuhl von Swopper wählt, der bekommt einen ergonomischen Stuhl von bester Qualität, der zudem auch noch ein optisches Highlight darstellt.

Die moderne Welt der Webseiten

Wer heutzutage einen Online betreibt nutzt in den meisten Fällen eine so genannte Shopware. Diese Art der Software dient der Verwaltung von Onlineshops bzw. dem Shopsystem. Meist sind diese Programme so gestaltet, dass auch Laien sehr einfach damit umzugehen verstehen. Doch nicht nur im kleinen Bereich der Onlineshops ist dies ein Thema. Selbst große und namhafte Firmen bedienen sich der praktischen Software. Ganz gleich ob es sich hierbei um schlichte Verwaltungsarbeiten handelt oder eine komplette Umsetzung via Shopware. Natürlich kann mit einem solchen Programm nicht nur der tägliche Ablauf gestaltet werden, sondern auch das Design, bzw. der Auftritt geregelt werden.

In der Praxis bedienen sich hier viele Nutzer der so genannten shopware templates. Diese können als Vorlagen verstanden werden und sehr unterschiedliche Inhalte bereitstellen. Je nach Art und Umfang, gibt es templates, welche sich nur darauf konzentrieren bestimmte Prozesse bereitzustellen und dann gibt es Arten von templates, jene welche meist genutzt werden, die sich mit dem Design beschäftigen. Bei den shopware templates für das Design handelt es sich um Vorlagen, welche über das einfach Interface mit den vorhandenen Daten der Seite kombinieren lassen. In der Praxis, kann der Nutzer die entsprechenden Vorlagen einfach herunterladen und auf seine Seite einbauen.

In der Regel gibt es sehr viele, kostenlose templates, welche frei zur Verfügung stehen. Je nach Anbieter der Software oder dem Server, auf dem die Seite liegt, gibt es hier die Möglichkeit, jene herunterzuladen. Aber auch sehr viele externe Firmen, stellen die templates zur Verfügung. Hier sollte allerdings stets darauf geachtet werden, dass die einzelnen Vorlagen auch mit der Architektur der bisherigen Webseite kompatibel ist. Wird eine Seite komplett neu aufgesetzt, gilt es lediglich zu beachten, dass die Inhalte mit dem Design harmonieren. In vielen Fällen, werden auch Bilder oder Animationen mit den templates mitgeliefert. Grundsätzlich eine sehr zu empfehlende Anschaffung.

Trendige Blusen bei Alba Moda

Auch wenn der Sommer sich in diesem Jahr nur schleppend ins Land zieht, möchten viele Frauen doch trotzdem nicht auf ihre Lieblingsbeschäftigung, dem Shoppen verzichten. Wann anders, als in der schönsten Jahreszeit, bekommt man tolle sommerliche Mode zu günstigen Preisen? Besonders im Trend liegen hierbei Blusen, die in keinem Kleiderschrank fehlen sollten.

Mode für Jedermann

Die Blusen lassen sich sehr gut kombinieren und sind deswegen nicht an einen einzigen Stil gebunden. Besonders für kreative Menschen entstehen so viele neue Outfits, die einen immer wieder anders ausschauen lassen. So gibt es viele klassische Blusen, die sich aber sehr gut mit Jeans oder Röcken verbinden lassen, wodurch man lässig und doch elegant wirkt. Inspiriert sind alle Blusen bei Alba Moda von italienischen Designern. Dies bedeutet, dass sich auf jeden Fall nur angesagte und trendige Kleidung in den eigenen Kleiderschrank verirren. Zudem sind die Blusen bei Alba Moda aus hochwertigen Materialien und wurden qualitativ hochwertig verarbeitet. So hat man bestimmt lange etwas von seinen neuen Kleidungsstücken und kann diese auch noch in einigen Jahren mit Stolz präsentieren.

Trends setzen

Bei Alba Moda findet man für jeden Typ und jeden Geschmack das passende Outfit, so wird beim Herumstöbern auf der Seite bestimmt jedes Frauenherz höher schlagen. Die Blusen gibt es in unzähligen Ausführungen, wie beispielsweise lange Blusen, Kurzarmblusen oder karierte Blusen. Beispielsweise gibt es hier auch Blusen, die geschickt Problemzonen kaschieren und so jeder Frau einen perfekt geformten Körper verleihen. Besonders begehrt im Sommer sind die Baumwollblusen, da diese besonders trocken bleiben und sich noch lange Zeit kühl auf der Haut anfühlen. Doch auch im Winter muss man nicht auf die schicken Blusen verzichten, denn es gibt sie in zahlreichen Ausführungen und Materialien.

Webseiten und Templates

Die moderne Welt der Webseiten

Wer heutzutage einen Online betreibt nutzt in den meisten Fällen eine so genannte Shopware. Diese Art der Software dient der Verwaltung von Onlineshops bzw. dem Shopsystem. Meist sind diese Programme so gestaltet, dass auch Laien sehr einfach damit umzugehen verstehen. Doch nicht nur im kleinen Bereich der Onlineshops ist dies ein Thema. Selbst große und namhafte Firmen bedienen sich der praktischen Software. Ganz gleich ob es sich hierbei um schlichte Verwaltungsarbeiten handelt oder eine komplette Umsetzung via Shopware. Natürlich kann mit einem solchen Programm nicht nur der tägliche Ablauf gestaltet werden, sondern auch das Design, bzw. der Auftritt geregelt werden.

In der Praxis bedienen sich hier viele Nutzer der so genannten shopwaretamplates. Diese können als Vorlagen verstanden werden und sehr unterschiedliche Inhalte bereitstellen. Je nach Art und Umfang, gibt es tamplates, welche sich nur darauf konzentrieren bestimmte Prozesse bereitzustellen und dann gibt es Arten von tamplates, jene welche meist genutzt werden, die sich mit dem Design beschäftigen. Bei den shopwaretamplates für das Design handelt es sich um Vorlagen, welche über das einfach Interface mit den vorhandenen Daten der Seite kombinieren lassen. In der Praxis, kann der Nutzer die entsprechenden Vorlagen einfach herunterladen und auf seine Seite einbauen.

In der Regel gibt es sehr viele, kostenlose tamplates, welche frei zur Verfügung stehen. Je nach Anbieter der Software oder dem Server, auf dem die Seite liegt, gibt es hier die Möglichkeit, jene herunterzuladen. Aber auch sehr viele externe Firmen, stellen die tamplates zur Verfügung. Hier sollte allerdings stets darauf geachtet werden, dass die einzelnen Vorlagen auch mit der Architektur der bisherigen Webseite kompatibel ist. Wird eine Seite komplett neu aufgesetzt, gilt es lediglich zu beachten, dass die Inhalte mit dem Design harmonieren. In vielen Fällen, werden auch Bilder oder Animationen mit den tamplates mitgeliefert. Grundsätzlich eine sehr zu empfehlende Anschaffung.

Digitale Bildbearbeitung mit Adobe CS5

Die Adobe Creative Suite, die derzeit in der Version CS5 erhältlich ist, bietet ein umfangreiches Instrumentarium sowohl für Hobby-Anwender als auch für professionelle Grafiker. Neben den diversen Funktionen zum Erstellen von Print- und Webpublikationen mit InDesign, ist vor allem Photoshop das Herzstück der Creative Suite. Photoshop CS5 ist eines der führenden Programme im Bereich der Bildbearbeitung und kreativen Fotogestaltung. Dabei sind der Fantasie (fast) keine Grenzen gesetzt. Mit Adobe CS5 ist es beispielsweise problemlos möglich, die Perspektive eines Fotos mit Hilfe der Ausrichtung an einem Lineal zu begradigen.

Auch unerwünschte Objekte in einem Bild, z.B. ein Mast vor einer Hausfassade, können mit wenig Aufwand entfernt werden. Sollte ein Foto zu hell oder zu dunkel geraten sein, kann über das Programm auch hier oftmals eine entscheidende Verbesserung erreicht werden. Schön ist vor allem, dass Adobe CS5 bei vielen Funktionen eine große Auswahl an Werkzeugen unterschiedlicher Ausprägung bietet. So ist das Pinselwerkzeug mit individuell einstellbaren Stärken und Härtegraden einsetzbar. Je nach Größe des einzufärbenden Bereichs kann daher sehr fein bestimmt werden, wie das Werkzeug aussehen soll.

Eine Vielzahl von Farben und Verlaufsformen steht dafür zur Verfügung. Auch Objekte, die beispielsweise beim Scannen auf Grund ihrer Größe in mehrere Teile getrennt wurden, können mit Adobe CS5 problemlos wieder zusammengesetzt werden. Das Programm erkennt dabei genau, an welcher Stelle die Dateien verbunden werden müssen und nimmt dabei Farbverläufe und Muster auf. Auf diese Weise können auch Panoramabilder erzeugt werden, die aus einzelnen Aufnahmen bestehen.

Das Freistellen von Objekten ist ein weiteres Feature von Photoshop. Bei einem gleichmäßig gefärbten Hintergrund gibt es eine sehr schnelle Lösung mittels „Zauberstab“. Dieses Werkzeug legt Bereiche einer Farbe an, so dass diese dann entfernt oder bearbeitet werden können. Sollte der Hintergrund nicht einheitlich sein, kann das Objekt auch per Hand freigestellt werden. Derartig bearbeitete Elemente können später weiter bearbeitet werden oder aus verschiedenen Dateien in einem Bild zusammengefasst werden. Auf diese Weise ist es möglich, z.B. mehrere Personen zu einem Gruppenbild zu verbinden, obwohl nicht alle anwesend waren.

Für professionelle Fotografen ist es wichtig, dass Fotos in verschiedenen Dateiformaten bearbeitet werden können. Auch für diese Anwender bietet Adobe CS5 viele wichtige Funktionen. Bilder können als RAW-Dateien, TIFF, PNG oder JPG geladen und bearbeitet werden, so dass gewährleistet wird, dass immer mit der gewünschten Qualität gearbeitet wird. Durch das ebenfalls in der Adobe CS5 vorhandene Programm „Bridge“ ist ein Austausch der Dateien zwischen den verschiedenen Komponenten des Programms möglich.

Smach.com – Das Lifestyle Shopping Portal

Smatch: Das Lifestyle Shopping Portal

Wer im Internet einkaufen geht, sieht sich einer Vielzahl von Anbietern gegenüber. Oft ist es mühselig, von Shop zu Shop zu klicken und den Artikel zu finden, der einem gefällt und der soviel kostet, wie man ausgeben möchte. smatch.com löst dieses Problem für den Kunden.

Was ist smatch.com?

Smatch.com ist ein Lifestyle Shopping Portal. Die Produkte sind auf www.smatch.com unter drei Hauptkategorien zusammengefasst: Mode, Wohnen und Lifestyle. Unter Mode kann man dort zum Beispiel Accessoires, Artikel zu Beauty und Gesundheit, Bekleidung und Schuhe, Taschen und Portmonnees, Uhren und Schmuck finden. Soweit der Bereich Mode. Im Bereich Wohnen gibt es auf den ersten Blick die Kategorien Arbeiten, Aufbewahren und Ordnen, Badezimmer, Dekoration und Raumgestaltung, Haus und Garten. Wem das nicht reicht, der kann sich noch mehr Kategorien für den Bereich Wohnen anzeigen lassen. Unter Lifestyle sind Produkte zu den Themen Auto und Motorrad, Babyausstattung, Bücher, Erlebniswelten und Erlebnisgeschenke, sowie Erotik zu finden. Auch unter Lifestyle kann man sich noch mehr Kategorien anzeigen lassen.

Was ist das Besondere an smatch.com?

Das Besondere an www.smatch.com ist, dass es eben ein Portal und kein Online Shop ist. Ganz praktisch heißt das, dass smatch.com viele trendige Produkte und angesagte Marken von vielen verschiedenen Anbietern zeigt. Wenn man zum Beispiel auf Schuhe klickt, findet man viel Angebote mit Bild und Kurzbeschreibung. Möchte man den Artikel bestellen, wird man weitergeleitet zu dem Partnershop, der diesen Artikel verkauft. Dort schließt man dann den ganz normalen Online Einkauf ab. Wer über smatch.com einkauft und auch ein Facebook Profil hat, kann beides miteinander verbinden und die Freunde am Einkaufserlebnis teilhaben lassen. Besonders praktisch ist, dass man auf smatch.com nach einem Produkt, zum Beispiel Ohrringen, in einem bestimmten Preissegment suchen lassen kann. Das Ergebnis ist dann eine Auswahl von Angeboten aus verschiedenen Partnershops und von verschiedenen Topmarken, die genau das kosten, was man ausgeben möchte.

Bezüglich Mode, Wohnen und Lifestyle sind die Zeiten vorbei, in denen man sich mühsam von Shop zu Shop klicken musste, um das gewünschte Produkt in der gewünschten Preisklasse zu finden. smatch.com vereint viele zum Kundenwunsch passende Angebote unter einer Oberfläche.

Brillen von Robin Look

RobinLook – Berliner Optikkette geht online

RobinLook ist in Berlin zu einer festen Größe im Optikbereich geworden. In 13 Filialen, die man bislang nur in Berlin und Potsdam findet, werden qualitativ hochwertige Brillen zu kleinen Preisen verkauft. Weitere Filialen sind bereits in Planung. So lange diese Filialen noch nicht eröffnet sind, müssen Menschen, die nicht aus Berlin und Umgebung kommen, dennoch nicht auf die günstigen Brillen von RobinLook verzichten, denn das Unternehmen hat gerade einen Online-Shop für Brillen eröffnet, in dem die Gestelle samt Gläser in der eigenen Sehstärke gekauft und nach Hause geliefert werden können.

Das macht RobinLook aus

Ein besonderes Merkmal von RobinLook sind natürlich die extrem günstigen Preise. So kostet jedes Gestell pauschal einen Euro, die Brillengläser kosten je nachdem, ob man sie nur in einer Stärke oder als Gleitsichtvariante kaufen möchte, 39 Euro oder 99 Euro. Sowohl online als auch in einer der Filialen kann man aus über 1.000 verschiedenen Gestellen seinen Favoriten auswählen. Bei der Onlinebestellung werden alle notwendigen Angaben zur individuellen Sehschwäche gemacht, eine Entspiegelung sowie spezielle Beschichtungen gegen Kratzer und Schmutz sind dann im Preis inbegriffen.

Aber nicht nur preislich, sondern auch qualitativ hat RobinLook die Nase ganz weit vorn. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Service- und Garantiepaket bei jedem Brillenkauf an. Treten innerhalb von drei Jahren beispielsweise Mängel am Gestell auf, so werden dies Mängel kostenlos behoben oder das Gestell ausgetauscht. Trägern von Gleitsichtbrillen wird eine Eingewöhnungsfrist von drei Monaten garantiert – findet man sich in dieser Zeit nicht mit den neuen Gläsern zurecht, werden sie kostenlos ausgetauscht. Gehen die Gläser zu Bruch oder wird die Brille gestohlen, so kann man im ersten Jahr nach dem Brillenkauf eine neue Brille erwerben und RobinLook übernimmt dabei 50% der Kosten für die Gläser.

Hoher Qualitätsanspruch bei RobinLook

Alle Brillengläser werden in der Zentralwerkstatt von RobinLook von Fachkräften angefertigt und nicht von anderen Firmen bezogen. So kann RobinLook für höchste Qualität bei Gläsern und Gestellen sorgen, die man selbst in Deutschland herstellt.

Musicmonster bietet legale Downloads an

Legal Musik mit Musicmonster laden

Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Möglichenkeiten, wie man an seine Lieblingssongs gelangen kann. Neben dem konventionellen Kaufen von CD´s bietet das Internet die unterschiedlichsten Plattformen für legalen, aber auch illegalen Musikgenuss an.

Hauptkonsument für die Musikindustrie ist der Jugendliche – Er ist Adressat, wenn es um die neuesten Charts geht. Auch ist der Musikindustrie der wichtigste Faktor bewusst, wenn es um den Kauf von Musiktiteln geht. Jugendliche haben in der Regel kein hohes Einkommen, das es ihnen ermöglichen würde, sich auch weiterhin im Kaufhaus CD´s zu kaufen. Denn dies ist und bleibt die teuerste Variante.

Günstigere Varianten bietet das Internet. Auch hier ist der Jugendliche Hauptadressat. Sie kennen sich mit den Gegebenheiten des Internets aus oder ist zumindest schnell aufnahmefähig, wenn es um neue Angebote geht. Verschiedene Plattformen bieten das Herunterladen von Musiktiteln zu sehr günstigen Preisen an. Entweder kann man sich die einzelnen Titel aussuchen und bezahlt pro Titel eine geringe Gebühr. Man kann jedoch auch eine Flatrate nutzen. Diese Möglichkeit hat sich sogar als die günstigste herausgestellt, um für wenig Geld möglichst viele Musiktitel zu bekommen. Anbieter einer Musik Flatrate sind z.B. MusicMonster.FM oder Zeezee. Dies scheint manchen Jugendlichen jedoch nicht günstig genug zu
sein. Zu verführerisch ist da das illegale Musikangebot im Internet. Titel können kostenlos getauscht oder heruntergeladen werden. Diese Methode kann jedoch zu hohen Geldstrafen und sogar Freiheitsentzug führen.

Wenn man die momentane Situation einmal weiterdenkt, würde man zu folgendem Schluss gelangen:
Ein Künstler, die Produktionsfirma wie auch die Vertreibenden, verdienen am Vermarkten der Musik. Dies funtioniert jedoch nur, wenn der Endverbraucher für die gehörte Musik bezahlt. Würde sich also das illegale, also völlig kostenlose Herunterladen von Musiktiteln weiterhin ausbreiten, würde in absehbarer Zeit die Musikindustrie zugrunde gehen. Titel könnten auf den legalen Plattformen nicht mehr so günstig wie bisher angeboten werden und es würde ein Einbruch der Musikindustrie
stattfinden, der es einigen Musikern sogar unmöglich machen würde, ihre Musik aufzunehmen, da sich die Kosten nicht mehr rechnen würden.

Die negativen Auswirkungen für den Nutzer und der gesamten Musiksparte überwiegen. Überzeugend sind jedoch weiterhin die geringen Gebühren der legalen Musikplattformen im Internet, die die sicherste Methode darstellen, für weing Geld an viel Musik zu kommen.

Endlich Rauchfrei – mit dem kostenlosen Starterpaket der BzgA

Jeder hat sein eigenes Laster: Die einen fluchen heimlich, wenn sie genervt sind, andere naschen täglich ein Stück Schokolade und wieder andere lassen den Tag nicht ohne ein Glas Rotwein ausklingen. Und Laster sind im Prinzip ja auch nichts schlimmes – so lange man sich und anderen damit nicht schadet. Doch genau das ist beim Laster, das da den Namen „Rauchen“ trägt, der Fall. Die eigenen Atemwege und Lungen werden geschädigt, das Risiko an Krebs zu erkranken steigt enorm und noch viele weitere Gesundheitsrisiken sind bekannt. Trotz immer strengerer Rauchverbote und steigender Kosten für Zigaretten können und wollen viele Menschen das Rauchen jedoch nicht sein lassen, auch wenn sie wissen, dass sie sich und anderen damit schaden. Die Angst vor einer Gewichtszunahme oder schlicht und ergreifend die Gewohnheit lassen das Aufhören nicht zu. Damit soll jetzt Schluss sein, denn die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung verschenkt Starterpakete, die den Einstieg in ein rauchfreies Leben erleichtern sollen.

Kostenloses Paket bei BzgA anfordern

Pro Haushalt können direkt bei der BzgA maximal zwei Starterkits bestellt werden, die dann kostenlos nach Hause geliefert werden. Unter www.bzga.de gelangt man zum Angebot. Das Starterpaket enthält eine Broschüre zur Anleitung und Unterstützung auf dem erfolgreichen Weg in ein rauchfreies Leben, Pfefferminzpastillen und einen Knetball, die den Mund und die Hände beschäftigen sollen, wenn das Verlangen nach einer Zigarette besonders groß ist, Aufkleber, die zum Nicht-Rauchen ermahnen, einen Rauchfrei-Kalender sowie Tischaufsteller, die betreffende Personen und das Umfeld ermahnen sollen, dass das Rauchen störend ist.

Kostenlose Unterstützung

Zudem können sich Menschen, die das Rauchen aufgeben wollen, bei der BzgA kostenlos für ein unterstützendes Programm anmelden. 21 Tage lang werden sie dann bei der Entwöhnung begleitet und unterstützt, das Programm verläuft online und ist über www.rauchfrei-info.de erreichbar. Dort kann man sich kostenlos anmelden und betreuen lassen.

Lomographie: Günstige Foto-App als Alternative zu teuren analogen Filmen

Der Charme alter Fotos, die mit einer analogen Kamera aufgenommen worden sind, ist kaum zu übertreffen. Diese spezielle Körnung und die Farbgebung der Bilder, die nur durch Filme und deren Belichtung zu erzielen sind, ist mit einer modernen, hoch technologisierten Spiegelreflexkamera nicht zu erzielen – zumindest nicht ohne langwierige Nachbearbeitung am Computer. Dabei ist gerade die Lomographie doch in den vergangenen Jahrzehnten zu einem wahren Kult herangewachsen. Die verschiedenen Kameras aus dem Hause Lomo, mit denen tolle Effekte, wie etwa Panoramabilder, Fisheye-Aufnahmen oder gleich mehrere Aufnahmen auf einem Foto, erzielt werden können, sind zu Sammlerstücken geworden und kosten – je nach Modell – zwischen 40 und mehreren hundert Euro. Dazu müssen Filme gekauft werden, damit die Kameras, die auch über bunte Blitze verfügen, auch genutzt werden können. Hochwertige analoge Filme sind jedoch teuer – und die Entwicklung will schließlich auch noch gezahlt werden. Mit einer tollen App namens „Hipstamatic“ gibt es all die verschiedenen Funktionen der russischen Lomo-Kameras jetzt jedoch in einem digitalen Paket.

Hipstamatic im AppStore

Die Foto App kann im AppStore heruntergeladen werden und kostet dort lediglich 1,59 €. Bislang ist die App nur für iPhones verfügbar, eine Veröffentlichung für Android-Handys und BlackBerrys ist jedoch geplant. Nach dem Installieren der App können verschiedenen Features ausgewählt werden, um mit dem iPhone Fotos zu schießen, die dann sofort im typischen Lomo-Look „entwickelt“ werden. Im Programm können zum Beispiel verschiedene Filme, Farb-Filter und Objektive ausgewählt werden, ehe die Aufnahme gemacht wird. Bevor man die Aufnahme dann sehen kann, muss man einige Sekunden warten, denn das Bild wird in dieser Zeit noch „entwickelt“. Diese Hipstamatic-App greift den Lomo-Hype in digitalisierter Form wieder auf und sorgt für entzückenden Bilder. Die Aufnahmen können sogar elektronisch übertragen werden und werden gegen ein Entgelt dann von einem speziellen Service auf Fotopapier gedruckt und nach Hause gesandt, damit eine reizende Fotogalerie mit dem Charme der 70er entstehen kann.

1 2 3 6