Spielautomaten online - Chance, oder Falle? auf sparmunity.de

Spielautomaten online – Chance, oder Falle?

Wir leben seit einigen Jahrzehnten mit dem Internet. Viele Abläufe haben sich dadurch vereinfacht. Wir laufen nicht mehr zur Bank, sondern nutzen bequem das Telebanking. Viele Dinge werden online bestellt und statt im Gerempel in überlaufenen Warenhäusern wählen wir unsere Outfits entspannt von daheim aus. Viele Dinge stehen mit dem Internet jetzt einem breiten Publikum zur Verfügung. Es gibt auch Spielautomaten online. Einarmige Banditen, die man jetzt daheim im Wohnzimmer stehen hat.

Das Casino daheim

Was bisher nur Spielcasinos vorbehalten war, kann man heute über die entsprechenden Websites von zu Hause aus bedienen. Spielautomaten online stehen, dank aktueller Technologien, ihren realen Vorbildern in den Casinos in nichts nach. Grafik und Sound sorgen für ein vergleichbares Spielerlebnis und auch die Chancen stehen ähnlich, wie bei einem realen Automaten. Die Ein- und Auszahlung erfolgt natürlich über die Kreditkarte, ansonsten ist das Spielerlebnis nahezu ident. Spielautomaten online, oder real sollte man in jedem Fall verantwortungsbewußt nützen.

Spielautomaten online - Chance, oder Falle? auf sparmunity.de

Verantwortungsbewußt spielen

Der Einsatz beim Spielen an einem Spielautomaten, oder Geld setzen in einem Casino sollte man immer in erster Linie als Bezahlung für die Unterhaltung ansehen. Man bekommt Einiges geboten und kann bei klassischen Spielen, wie Book of Ra beispielsweise auf Quasar eine schöne und vor Allem unterhaltsame Zeit verbringen. Dass man dabei noch die Chance hat Geld zu gewinnen ist ein zusätzlich positives Argument. Mit dieser Einstellung kann eigentlch nicht viel passieren. Es geht beim Spielautomaten online um Glück. Ein Gewinn ist nicht sicher, allerdings gibt es natürlich Rahmenbedingungen, die man bedenken sollte.

Auszahlungsquote

In jedem Casino gibt es die sogenannte Auszahlungsquote. Je 100 Euro, die jemand einsetzt, wird ein bestimmer Betrag ausbezahlt. Der Rest bleibt dem Casino. Die Auszahlungsquote liegt bei Spielautomaten online weit über 90%. Man bekommt also bei 100 Euro Einzahlung beispielsweise 98 Euro ausbezahlt. Das ist zwar eine Aussage darüber, wie wahrscheinlich Gewinn, oder Verlust sind, allerdings ist das für jeden einzelnen natürlich keine Garantie. Schließlich ist man nicht der einzige, der an einem bestimmten Automaten spielt. Verliert man die eigenen 100 Euro komplett, dann kann der nächste Spieler vielleicht beim nächsten Dreh schon 98 Euro davon als Gewinn erhalten. Hat kurz zuvor jemand eine große Summe gewonnen, dann stehen die Chancen natürlich schlechter. Unterm Strich ist und bleibt das Spiel im Casino also ein Glücksspiel.

Positiv, oder negativ

Zu beurteilen, ob Glücksspiel insgesamt und das Spielen am Spielautomaten online speziell etwas Gutes, oder etwas Schlechtes ist, ist schwer pauschal zu beantworten. Wir investieren viel Geld in unsere Unterhaltung. Beim Spiel am Automaten wird man auf mehreren Ebenen sehr gut unterhalten. Ein eigenes Ambiente mit Sounds und Grafik und eine große Portion Nervenkitzel. Auch wenn man noch so cool vor dem Automaten sitzt, das Spiel kann fesseln. Bleiben die Walzen einzeln stehen kann man zusehen, wie die Gewinnlinien sich füllen. Ein Nervenkitzel, für den man beispielsweise in der Achterbahn auch gerne etwas bezahlt. Spielsucht ist ein weit verbreitetes und nicht zu unterschätzendes Leiden. Gute Casinos achten daher darauf, ob sich Anzeichen bemerkbar machen und schreiten auch mit Einschränkungen ein um einer Spielsucht entgegenzusteuern. Allerdings ist nicht jeder der ab und zu ein paar Euros aufs Spiel setzt, gleich spielsüchtig. Genausowenig, wie ein regelmäßiges Feierabendbier nicht gleich zu einem Alkoholiker macht, ist auch ein Spielen am Spielautomaten alleine noch kein Problem und wird auch zu keinem, wenn man es mit Maß uns Ziel betreibt.

Spielautomaten online - Chance, oder Falle? auf sparmunity.de
Spielautomaten online können Spaß machen und anders als im Casino gibt es auch keinen dresscode

Spielautmaten online – Ein Vergnügen

Spiele auf einem Spielautomaten sind in erster Linie Spiele und Spiele sind dazu da uns zu unterhalten. Auch wenn man sich berechtigt Hoffnungen machen kann, immer wieder etwas zu gewinnen, gibt es dafür keine Garantie. Solange man das Spiel als Spiel betreibt und nicht versucht daraus ein sicheres Einkommen zu generieren, oder Verluste auszugleichen kann man viel Vergnügen dabei haben. Befolgt man einige einfache Grundregeln, wie ausschließlich Beträge zu setzen, die man verschmerzen kann und sich klare Grenzen zu setzen, steht einem Spielvergnügen am Spielautomaten online nichts mehr im Wege.

Alt aber glücklich auf sparmunity.de

Alt aber glücklich

Der Mensch wird heute älter als je zuvor. Wir werden medizinisch versorgt und Krankheiten, die noch vor eine paar Jahren ein rasches Todesurteil waren, sind mittlerweise heilbar. Abnützungserscheinungen werden operativ behoben und auch andere altersbedingte Beschwerden kann man heut mit der richtigen Mischung an Tabletten, auf ein erträgliches Maß reduzieren. Kurz man kann heute alt aber glücklich sein.

Überalterung

Das Stichwort Überalterung ist in aller Munde. Die Rentenkassen leiden unter der Tatsache, dass der Anteil der alten Menschen sukzessive steigt. Immer mehr alte Menschen leben unter uns. Nicht nur das, sie genießen das Leben auch und so muss unsere Gesellschaft sich langsam aber sicher auf diese neue Zielgruppe anpassen. Es gibt eine Gruppe an Konsumenten, die Produkte wir Kamagra kaufen und Anforderungen haben, die einfach neu sind.

Zeiten ändern sich

Mit der steigenden Lebenserwartung lebt unter uns plötzlich eine Generation 70+. Vitale und oft lebenslustige Menschen, die das Ende des Lebens noch nicht in unmittelbarer Nähe sehen. Sie wollten noch etwas erleben. Die Folgen sieht man bereits an manchen Stellen. Spezielle Reiseangebote sind beispielsweise eine logische Folge der sogenannten Überaltung. Angebote, die gerne genutzt werden und den alten Menschen ermöglicht einen Urlaub zu machen, der sie nicht über-, aber auch nicht unterfordert.

Auf in den Osten

Die Altenpflege, oder zumindest das betreute Wohnen ist für manche der Alten nicht mehr leistbar. Kann auch die Familie nicht einspringen, gibt es eine aktuelle Entwicklung. Altenwohnheime und ganze Bungalow-Siedlungen im benachbarten EU-Ausland stehen zur Auswahl. Statt in einem kleinen Zimmer in einem Altersheim seinen Lebensabend zu verbringen, kann man dort nette Abende mit Gleichgesinnten im eigenen Garten am Plattensee verbringen. Ein würdiges Altern, das bei Bedarf durch Pflegekräfte unterstützt wird.

Alt aber glücklich

Allerdings ziehen die meisten alten Menschen es vor, ihren Lebensabend in ihrer Heimat zu verleben. Sind sie von der Altersarmut nicht betroffen, dann stellen sie eine interessante Konsumentenschicht dar. Seniorenhandys, Lesebrillen und Extragroße Fernbedienungen sind dabei schon fast wieder Auslaufmodelle. Die Generation, die heute in Rente geht, kann mit einem Smartphone und einer Fernbedienung umgehen.

Konsum

Die Renten werden heutzutage ausgegeben. Man genießt den Eintritt in den neuen Lebensabschnitt und gönnt sich etwas. Auch später konsumieren alte Menschen viel und gerne. Sie sitzen in Cafes und Restaurants und reisen gerne. Allerdings gibt es dazu auch eine Kehrseite. Rentner, die mit ihrer Rente fast nicht auskommen. Altersarmut, die Folge eines nicht funktionierenden Versicherungssystem und meist die Folge einiger unglücklicher Umstände. Alte Männer und Frauen, die mit einer Handvoll Münzen eine Woche auskommen müssen sind auch ein Teil der Gesellschaft.

Armenküchen

Vereine organisieren Verpflegung und günstige Einkaufsmöglichkeiten für, von der Altersarmut Betroffene. Einrichtungen, ohne die Betroffene nicht über die Runden kommen würden. Altersarmut lässt sich nicht immer vermeiden, aber trotzdem sollte man darauf achten, sich rechtzeitig auf ein langes Leben vorzubereiten. Ein wenig Sparguthaben, das man aufbaut, damit man im Bedarfsfall auch eine größere Investition schafft, ohne sich das Geld mühsam abzusparen.

Das Glück

Gesundheit, Liebe und genug Geld um sich keine Sorgen zu machen sind Grundpfeiler einer glücklichen Rente. Hat man ausreichend Geld, dann kann man mit der vielen Freizeit einiges anfangen. Spare in der Zeit, dann hast Du im Alter könnte man das Sprichwort umtexten. Alt zu sein bedeutet noch lange nicht, zum alten Eisen zu gehören. Auch im Alter kann man viel Spaß haben und ein erfülltes Leben bis zum Schluß genießen.

Die letzten Besorgungen vor der Reise erledigen

Die Sommerferien sind seit einigen Tagen bereits in den ersten Bundesländern voll im Gange. Im Rahmen der schulfreien Zeit wird man seine Kinder viel häufiger sehen als es normalerweise üblich ist. Aus diesem Grund muss man natürlich auch mit den Kindern etwas unternehmen. Wenn die Kinder den ganzen Tag nur zu Hause ihre Zeit totschlagen dann sind dies nicht wirklich schöne Ferien. Man möchte den Kinder natürlich etwas bieten und dementsprechend überlegt man sich die unterschiedlichsten Aktivitäten. Klassischerweise ist dabei wohl das beliebteste und spannendste der Urlaub.

Kinder sind sehr neugierige Wesen die sich meist über neue Dinge freuen. Aus diesem Grund ist ein Urlaub ideal geeignet um den Kindern ein wenig andere Kulturen und Orte zu zeigen. Wenn man solch einen Urlaub geplant hat dann muss man gerade mit Kinder darauf achten, dass auch wirklich alles mitgenommen wird. Häufig kommt es vor, dass gewisse Dinge wie beispielsweise die Badehosen eine Woche vor Abreise nicht mehr gefunden wird. In solchen Situationen sollte man möglichst schnell handeln damit alles Wichtige mit in den Urlaub kommt. Wenn einem diese Situation bekannt vorkommt dann kann es eine gute Möglichkeit sein die benötigten Dinge im Internet zu bestellen. Dank schneller Lieferzeiten bekommt man so seine Sachen ohne dafür aufwendig in die Stadt zu fahren. Gleichzeitig kann man dank Seiten wie http://www.gutscheinsammlung.net/ eine Menge an Geld sparen. Die Rabattgutscheine die auf dieser Seite vorhanden sind können für die unterschiedlichsten Gebiete wie beispielsweise Kleidung oder Spielzeug eingesetzt werden. Dadurch kann man viel Geld sparen. Gleichzeitig bekommt man dank der schnellen Lieferzeiten alles pünktlich und muss sich so keine Sorgen vor eventuell fehlenden Badehosen oder ähnlichen Dingen machen. Diese Sicherheit sollte einem den Kauf im Netz mit Rabattgutscheinen noch attraktiver machen.

Ziele für den Sommerurlaub

Der Sommer rückt wieder näher. Im Norden Deutschlands können wir nun die ersten wirklich schönen und warmen Tage des Jahres genießen. „Das wurde aber auch endlich Zeit“, wird sich mancher gedacht haben – zu Recht. In derart guter Laune werden viele Menschen nun überlegen, wohin sie dieses Jahr in den Sommerurlaub fahren. Während es in den letzten Jahren noch im Trend lag, dem Bonmot immer höher, immer schneller, immer weiter zu folgen, kehrt sich dieser Trend nun vermehrt um und es ist wieder in, seinen Urlaub in Mitteleuropa, vorzugsweise Deutschland, Österreich oder Norditalien zu verbringen.

Wandern, das hatte noch vor einiger Zeit keinen guten Ruf, man galt als Spießer, wenn man seinen urlaub in den Bergen verbrachte, um dort zu wandern. Doch auch dies hat sich geändert. Viel Bewegung an der frischen Luft hat etwas für sich, dem sich nur die wenigsten entziehen können. Das muss noch nicht einmal Berg rauf – Berg runter heißen. Rund um den Bodensee gibt es sehr viele Möglichkeiten, auch abseits der „Höhenwanderungen“ einen schönen Urlaub zu verbringen. Dabei sind nicht nur die bekanntesten Städte und Orte einen Besuch wert, sondern auch viele kleinere Ortschaften, die man namentlich nicht unbedingt auf der Rechnung hat. Bestes Beispiel hierfür ist die Barockstadt Weingarten bei Ravensburg. Dank vieler schöner Ausflugsziele in der Nähe und natürlich guten Unterkünften sowie dem Weingarten Restaurant hat man hier quasi eine Garantie, einen schönen Urlaub zu verbringen. Wer also für diesen Sommer noch kein Urlaubsziel gefunden hat, ein Besuch dieser Region könnte genau das Richtige sein.

Auf der Suche nach Sonne – den Winter hinter sich lassen

Wirklich gemütlich ist es draußen nicht, dazu reicht schon ein Blick aus dem Fenster. Genau genommen sind wir dieses Jahr auf dem besten Wege, einen Rekord aufzustellen: Den des Winters mit den wenigsten Sonnentagen. Kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen entscheiden, den Sommer nach vorne zu verlegen und in den kalten Tagen des Frühjahres in den Urlaub fliegen.  Ganz oben auf der Beliebtheitsskala stehen Ziele wie die Kanarischen Inseln. Doch als Geheimtipp kann man derzeit wohl Ägypten bezeichnen. Die Urlaubsregionen am Roten Meer, wie beispielsweise Hurghada oder Sharm el-Sheikh, sind von den derzeitigen Unruhen in Ägypten eher nicht betroffen (diese beschränken sich bislang zu großen Teilen auf den Raum Kairo). Dennoch sind die Preise massiv in den Keller gegangen, da viele Urlauber aus Sorge weggeblieben sind und sich auf andere Ziele haben umbuchen lassen. Vor diesem Hintergrund ist jetzt eine gute Zeit, das Land der Pharaonen am Nil zu besuchen. neben dem Badevergnügen im Roten Meer bei derzeitigen 25° Lufttemperatur hat man auch die Möglichkeit einer Wüstensafari oder Quad-Tour durch die Wüste. Daneben werden Bustouren unter anderem nach Luxor zum Karnak-Tempel und zum Tal der Könige angeboten, was man unbedingt einmal gesehen haben sollte.

Wer zusätzlich noch sparen möchte, sollte im Internet schauen, welche Angebote zu finden sind. Zusätzlich lassen sich über www.gutscheinsammler.de noch zusätzliche Rabattgutscheine für bekante Reiseportale finden, mit deren Hilfe man noch günstiger in den Süden kommt, wo man fernab von Stress und Hektik den verfrühten Sommer genießen kann.

Schnäppchen schlagen für den Urlaub

Reiseschnäppchen für Familien

Sind Sie schon mal im freien Fall 50 Meter in die Tiefe gerutscht? Nicht? Dann wird es aber Zeit, finden Sie nicht? Wasserrutschen liegen voll im Trend, je abenteuerlicher, desto besser. Was gibt es also Besseres als einen Familienurlaub mit buntem Rutschvergnügen aufzupeppen?

Das Online Reiseportal hinundweg.de präsentiert auf seinen Seiten seit kurzem tolle Reiseschnäppchen für Familien, die ihren Urlaub am liebsten im Wasser verbringen. In Urlaubsländern wie der Türkei, Ägypten, Dubai und Marokko finden Urlauber die besten Hotels mit Wasserrutschen für wirklich unvergessliche Urlaubstage für die ganze Familie. In der Türkei konzentriere sich die Hotels mit Wasserrutschen entlang der Türkischen Riviera, in Ägypten findet man die besten Aquapark Hotels in den Urlaubszentren am Roten Meer.

Aber denken Sie nicht, Wasserrutschen sind nur für Kids  ein Vergnügen. Wenn Sie einmal eine ultra aufregende Black Hole Rutsche oder eine rasante Up-Hill-Rutsche ausprobiert haben, werden Sie nie wieder behaupten, Wasserrutschen seien Kinderkram.

Kein Wunder also, dass in den Aquapark Hotels auch viele Erwachsene für die verrücktesten Rutschen anstehen. Auf Familienrutschen kann die ganze Familie gemeinsam auf Reifen oder Matten ins kühle Nass sausen und ganz Mutige wagen sich in die rasanten Free Fall Rutschen, die einen im freien Fall durch die Röhren schicken.

Unvergessliche Urlaubstage für Groß & Klein

Obwohl die tollen Hotels mit Wasserrutschen ganz auf die Bedürfnisse von Familien und Kindern eingestellt sind, lassen Sie es nicht an Luxus und Wellness fehlen. Viele Hotels haben nicht nur extra Spielzimmer und Restaurants für Kids sondern daneben auch Ruhezonen nur für Erwachsene. So können Sie sich im Spa bei einer wohltuenden Massage oder am Pool mit einem guten Buch entspannen, während Ihre Kinder sich bei den Wasserrutschen austoben. Aber vermutlich werden selbst die Eltern in helles Entzücken ausbrechen, angesichts der bunten Aquaparks, in denen man fast wieder Kind sein möchte.

Kinderbuffets und Babymenüs sind nur einige der Extras, die Familien in diesen Hotels mit Wasserrutschen erwarten. Auch tolle Familienzimmer sorgen für viel Platz zum Wohlfühlen. Gute Betreuungsprogramme sorgen dafür, dass auch außerhalb des Wassers keine Langeweile aufkommt und wenn es Ihnen gelingt, die Kinder von den Rutschen los zu eisen, bieten Ausflüge in die Umgebung tolle Erlebnisse und unvergessliche Erinnerungen.

Welche Hotels in Berlin sind zu empfehlen?

Die besten Hotels in Berlin

Fern ab von der Heimat oder auch nur ein paar Kilometer von Daheim entfernt sein, heißt vor allem, dass man die Nächte nicht im eigenen Bett verbringen kann. Musste man sich früher noch darauf verlassen können, was in den Katalogen zu den Hotels geschrieben stand, so hat man inzwischen das unsagbare Glück, dass man sich bereits vor dem Buchen gut und ausreichend über ein Hotel informieren kann. Möglich machen das die Hotelbewertungen, welche man auf Hotel.de lesen kann.

Echte Kunden, echte Erfahrungen

Hotelbewertungen werden von Menschen abgegeben, die bereits in diesem Hotel gewohnt haben. Dabei ist es eher uninteressant, wie lange der Aufenthalt letztendlich war. Schließlich ist der erste Eindruck schon maßgebend, ob man sich im Hotel wohl fühlen wird oder nicht. Wie sich der Service gestaltet, kann man auch innerhalb von ein bis zwei Tagen einschätzen und eine klare Meinung dazu entwickeln. Wer sich auf der Suche nach einer geeigneten Unterkunft in Berlin befindet, der wird dankbar sein, wenn man die Erfahrungen lesen kann, welche schon in den einzelnen Hotels gemacht wurden.

 

Berlin unbeschwert genießen

Einen Aufenthalt in Berlin kann man nur dann wirklich unbeschwert genießen, wenn man sich im Hotel wohlfühlt. Die Hotelbewertungen Motel One Berlin überzeugen daher schnell, wenn man sich nicht sicher sein sollte. Berlin zu entdecken heißt in erster Linie, sich in eine Tiegel aus verschiedenen Kulturen und Künsten zu begeben. Berlin muss man auf sich wirken lassen. Ein breites Angebot an Unterhaltung und Shopping Möglichkeiten machen einen Urlaub oder auch eine Geschäftsreise in diese Metropole schier unvergesslich. Gut, wenn man sich dann nach einem aufregenden Tag in einem Hotel entspannen kann, in dem man sich wie zu Hause fühlt. Hotelbewertungen können einen sehr gut unterstützen, wenn es darum geht, eine Entscheidung für das richtige Hotel zu treffen und es bleiben einen böse Überraschungen erspart.

Der Kälte entfliehen und ab in die Wärme

Ab in die Sonne – der Winterkälte entfliehen

Gerade jetzt wo Weihnachten vorbei ist, können es viele gar nicht mehr erwarten bis sich die ersten Frühlingsboten auf den Weg machen. War man im Dezember noch durch Weihnachtsfeiern und den Vorbereitungen für das große Fest abgelenkt, wird einem jetzt bewusst wie kurz die Tage sind und wie selten sich die Sonne zeigt. Wer durch ein Einkaufszentrum spaziert, kommt über kurz oder lang an einem Reisebüro vorbei, wo Kundenstopper derzeit mit besonders günstigen Preisen für Reisen in den Süden werben. Man muss sich nicht einmal stundenlang in den Flieger setzen um in wärmeres Klima zu gelangen. Nur zwei Flugstunden von Frankfurt entfernt locken die Balearen während der kalten Jahreszeit mit angenehmen Temperaturen um 15 Grad. Klar dass es damit zum Baden im Meer zu kalt ist, für Spaziergänge am Meer oder Wanderungen herrschen jedoch beste Bedingungen. Der Winter auf Mallorca und Menorca ist die ideale Jahreszeit um die Natürschönheiten und kulturellen Highlights der Inseln kennenzulernen. Während Mallorca sich während der Hochsaison in perfekter Partystimmung präsentiert, kann man im Winter Ruhe und wenig bevölkerte Strände genießen.

Aktiv werden auf den Kanaren


Etwas länger dauert die Anreise auf die bekannten Inseln Fuerteventura, Teneriffa, Lanzarote und Grand Canaria. Dafür darf man sich hier im Winter auf Temperaturen von bis zu 25 Grad freuen. Wenn man Glück hat, eignet sich das Wetter sogar für ein Sonnenbad am Pool. Im Winter trifft man auf den Kanaren durchaus aktive Menschen. Das milde, aber nicht heiße Klima ist perfekt um Wanderungen zu unternehmen. Immer mehr Sportler nützen die idealen klimatischen Voraussetzungen für ein Trainingslager. So kann man in vielen Orten Rennräder oder Mountainbikes ausleihen und bei langen Ausfahrten die Ausdauer trainieren. Auch Läufer, Leichtathleten und Schwimmer trifft man im Winter immer öfter auf den kanarischen Inseln an. Dabei handelt es sich aber nicht nur um Spitzenathleten. Auch Hobbysportler gönnen sich immer öfter eine Auszeit um auch im Winter in der Sonne trainieren zu können.

Günstiger Kurztrip nach Paris

Paris – die Stadt der Liebe ist nicht nur für Verliebte ein schönes Reiseziel. Atemberaubende Sehenswürdigkeiten gilt es in jedem Viertel zu erkunden und entdecken. Romantische Cafés in den kleinen Seitenstraßen, prachtvolle Bauten aus der Zeit der Renaissance, in Paris findet man alles, was das Herz begehrt. Doch nicht nur die architektonischen Meisterleistungen und das vielseitige Abendprogramm begeistern jeden Besucher. Man wird sofort mitgerissen von der Mentalität und der Lebensweise der Pariser. Zwischen den Business Menschen tummeln sich Straßenkünstler und Musiker und lassen die Stadt in seiner Farbenpracht und Menschenvielfalt erstrahlen.

Gut und günstig übernachten
Besonders preiswert kommt man mit den verschiedenen Angeboten der Bahn nach Paris. Zudem ist eine Zugfahrt vor allem für diejenigen sinnvoll, die sich nicht dem turbulenten Straßenverkehr der Pariser aussetzen möchten. Von den Zielbahnhöfen Gare du Nord und Gare de l´Est erreicht man schnell fußläufig bereits die ersten Sehenswürdigkeiten. Etwas außerhalb des Zentrums mit seinen hochwertigen und kostspieligen Hotels findet man günstigere Unterkünfte, in deren Zimmerpreis oftmals ein Frühstück inbegriffen ist.

Preiswert unterwegs
Ein weiterer Vorteil, das Auto zu Hause stehen zu lassen und sich auf die öffentlichen Verkehrsmittel zu konzentrieren ist der, dass die Tickets für die Metro in Paris sehr günstig sind und ein Ticket so lange gilt, bis man das gesamte Metrogebäude verlassen hat. Wer sich also versehentlich in die falsche Bahn gesetzt hat, kann mit dem gleichen Ticket wieder zurück fahren. Außerdem fahren die Bahnen alle 10 Minuten und halten an jeder imposanten Sehenswürdigkeit.

Da es in Paris viel zu entdecken und besichtigen gilt, bietet sich eine Paris Stadtrundfahrt vor allem für diejenigen an, die nur wenige Tage in der Stadt verbringen. Man fährt mit dem Bus bequem zu allen Sehenswürdigkeiten. Zudem spart man sich die Suche nach der richtigen Metrostation – und Linie um ans Ziel zu kommen.

Wie wäre es mit einem Miami Urlaub?

Urlaub in Miami Florida

Miami ist wohl eines der besten und bekanntesten Reiseziele der Welt. Ein großer Vorteil den Florida bietet ist, dass man das ganze Jahr über im Meer baden kann. Zeitgleich gibt es natürlich auch jede Menge Sehenswürdigkeiten, Vergnügungsparks etc.! Also ist Miami sowohl was für Strandurlauber, Abenteurer und die ganze Familie.

Der berühmteste Strand Miamis ist South Beach und befindet sich in Miami Beach. Die bekannte Straße, der Ocean Drive ist die Shopping und Vergnügungsmeile am South Beach. Hier finden sich nicht nur viele Touristen sonder auch Hollywood Stars und Musiker. Im Newscafe zum Beispiel warten täglich Paparazzis auf die Stars wie Heidi Klum, Cameron Diaz, Will Smith usw. Bei einem Bootsausflug kann man auch die ganzen Villen der Stars bestaunen. Auf der Star Island und Fisher Island reiht sich eine nobel Residenz an die andere.

Ein Miami Urlaub hat aber nicht nur unter Tags einiges zu bieten. Auch das Nightlife in Miami ist eines der besten der Welt. In der 400.000 Einwohner Metropole gibt es zahlreiche Nachtclubs mit den verschiedensten Musikrichtungen. Von Hip Hop, Rock, House, RnB ist alles dabei was das Partyherz begehrt. Einige berühmte Clubs sind: Cameo, Mansion, LIV und Clevelander. Die meisten dieser Clubs öffnen ihre Pforten erst ab 23:00h. Wenn man nicht Stunden in der Warteschlange verbringen möchte, empfiehlt es sich das so genannte Bottle Servie zu bestellen. Vorher sollte man aber auf jeden Fall mal die Preise im Internet recherchieren, denn Bottle Service kann in manchen Clubs schon ganz schön teuer sein.

Für alle Adrenalin- und Action Junkies aber auch für Familien lohnt es sich auf jeden Fall einen Ausflug nach Orlando zu unternehmen. Die Universal Studios, Seaworld und das Disneyworld sind die bekanntesten Vergnügungsparks in Orlando.

Weiters sollte man sich in Miami unbedingt die verschiedenen Stadtteile mit ihren unterschiedlichen Kulturen ansehen: Little Havana, Coconut Grove, Downtown Miami und für mutige auch Little Haiti!
Auch ein Ausflug in die Everglades bringt Action für die ganze Familie. Crocodil-Shows und Fahrten mit Propellerboot bringen Spaß und Freude.

1 2 3 5