Günstige Qualitätsware: Outlets und Fabrikverkäufe II

Während bei Fabrikverkäufen und in fabrikeigenen Shops wahre Schnäppchen ergattert werden können, was qualitativ hochwertige Lebensmittel namenhafter Hersteller betrifft, sind Outlets das Äquivalent in Sachen Mode und Accessoires dazu. Die größten und bekanntesten Designer Outlets in Deutschland sind das Designer Outlet Zweibrücken, das Wertheim Village und das Designer Oultet in Wolfsburg. Dabei sind in diesen drei Einkaufswelten jeweils (fast) die selben Labels mit eigenen Shops vertreten. In solchen Einkaufsdörfern verkaufen namenhafte Designer für Kleidung, Accessoires, Haushalts- und Drogeriewaren ihre Produkte, die zum Beispiel aus Lagerbeständen oder den letzten Kollektionen stammen. In solchen Shops können dann viele Rabatte ergattert werden, die Waren sind bis zu 70 % im Vergleich zum ursprünglichen Preis reduziert. Viele Shops locken zudem mit Sonderaktionen, bei denen es zum Beispiel drei Artikel des Angebots zum Preis von zwei Artikeln gibt, oder bei denen kleine Zugaben zu den gekauften Waren gegeben werden.

Die Marken

Das Angebot der Shops in solchen Outlet Zentren reicht von exklusiver Mode über Sportbekleidung und Kosmetik bis hin zu Haushaltswaren. Exklusive Designer, die zum Beispiel in Zweibrücken und Wertheim vertreten sind, sind Bally, Lacoste, Calvin Klein, Versace, Bruno Banani, Bugatti oder Dryberg/Kern. In den Sportoutlets von Puma, Adidas oder Nike lassen sich sowohl Sportschuhe als auch Lauf- und andere Sportbekleidung kaufen. Dazu können dort hippe Freizeit- und Streetwear sowie Taschen und andere Accessoires gekauft werden. In den Kosmetikshops von The Body Shop oder auch MAC Cosmetics können stylingbewusste Frauen Lotionen, Seifen, Peelings und hochwertige Kosmetika erwerben. Bei Möve zum Beispiel finden sich dann tolle Wohnaccessoires, wie etwa Hand- und Geschirrtücher, Dekorationsgegenstände und Ähnliches. Damit die müden Glieder sich zwischen dem Shophopping von den Einkaufsexzessen ein wenig erholen können, oder für den Fall, dass Männer ihre Frauen nicht zu Swarovski, Swatch oder in einen anderen Shop begleiten wollen, gibt es in den Outlet Zentren auch verschiedenen Cafés und Restaurants, in denen man sich stärken kann.

Nur noch bis Freitag: Happy Days bei 3Suisses!

Die Rabattflut für Schnäppchenjäger lässt nicht nach. Wöchentlich locken die verschiedenen Versandhäuser mit attraktiven Preisnachlässen und tollen Rabatten – zudem bieten verschiedene Websites den „Deal des Tages“ an, bei dem jeden Tag im Jahr verschiedene Aktionen, wie etwa Massagen, Reisegutscheine oder Sushimenüs, zu vergünstigten Preisen erhältlich sind. 3Suisses verbindet dieser Tage beides. Von Dienstag bis Donnerstag gibt es für jeweils 24 Stunden 20% Preisnachlass auf Kleidungsstücke einer bestimmten Kategorie. Und da der Sommer in diesem Jahr sehr zu wünschen übrig ließ, kann man noch bis Donnerstagmorgen, 11.00 Uhr, 20 % beim Kauf einer Jacke sparen und sich so schonmal auf den nahenden Herbst einstimmen. Für alle die noch an den Sommer glauben möchten, gibt es dann von Donnerstag- bis Freitagmorgen, 11.00 Uhr, 20 % Nachlass beim Kauf eines Kleides. Egal, ob man sich also ein neues Etuikleid fürs Büro oder einen letzten beschwingten Hauch von Sommer zulegen möchte, 3Suisses machts möglich – und zwar günstig.

Französische Mode erleben

3Suisses vertreibt tolle Mode mit französischem Flair. Von legeren Pullis über angesagte Schluppenblusen bis hin zu exklusiven Kleidern und Blazern findet man im Onlineshop die neusten Trends aus dem Land, das den Ton in Sachen Mode angibt. Dabei bietet das Versandhaus tolle Marken an, die man in kaum einem deutschen Geschäft findet, wie etwa 1060 Clothes oder School Rag. Die Menüführung des Onlineshops ist dennoch auf Deutsch, so dass es keine sprachlichen Barrieren beim Stöbern und Bestellen gibt. Mit seinen „Happy Days“, die noch bis Freitagmorgen, 11.00 Uhr, dauern, reiht sich 3Suisses nun in die Reihe derer an, die mit speziellen Aktionstagen ihren Kunden eine Freude machen möchten. Zudem gibt es eine weitere Möglichkeit zu sparen: Abonniert man den Newsletter, übernimmt der Onlineshop die Versandkosten. Alle Bestandskunden hingegen haben jedoch die Möglichkeit, für circa 10 Euro eine Versandkosten-Flatrate zu buchen und alle Kosten, die zukünftig für den Versand anfallen, werden in dieser Pauschale enthalten sein.

7trends.de – Designerware zum Schnäppchenpreis

Mode ist eine Art Aushängeschild, sie ermöglicht es, den menschlichen Körper so zu verdecken, dass er den entsprechenden Situationen angemessen gekleidet ist. Ein Hosenanzug fürs Büro, lässige Chinos für den Stadtbummel und sexy Dessous fürs Schlafzimmer – mit der Mode zielt man auf ganz spezielle, situationsbedingte Reaktionen ab. Besonders exklusiv ist Mode natürlich, wenn man sie nicht nur im einfachen Kaufhaus erwirbt, sondern vom Designer, doch dann muss man in der Regel tief in die Tasche greifen. Nicht so bei www.7trends.de. Der Onlineshop lockt mit attraktiven Schnäppchen von namenhaften Mode- und Schuhdesignern, wie etwa Keds, Bufallo, Diesel oder Replay, einem zusätzlichen Sale-Bereich und neuerdings auch noch mit einem „Deal des Tages“.

Der Deal des Tages

Die Betreiber von 7trends haben sich nun etwas Neues einfallen lassen, um Shoppingwütige glücklich machen zu können. Jeden Tag wird ein bestimmter Artikel aus dem Sortiment des Shops den Käufern zu enormen Rabatten angeboten. Das Versprechen lautet dabei, dass mindestens 50 Euro im Vergleich zum regulären Preis eingespart werden – gegebenenfalls sogar noch mehr. Ob es sich dabei um exklusive Gummistiefel für den aktuellen Regensommer und einen schlammigen Festivalbesuch oder um klassische Wildlederstiefelleten handelt, das wird immer erst am Tag der Aktion bekannt gegeben. Es lohnt sich also, täglich bei 7trends reinzuschauen und nachzusehen, ob der Deal des Tages genau das bereithält, wonach man schon so lange sucht – oder wofür man bislang nicht das nötige Kleingeld übrig hatte.

Zusätzliche Aktionen

Als wären all diese Angebote von 7trends nicht schon der Shoppinghimmel auf Erden, locken die Betreiber des Shops auf ihrer Facebookseite auch noch mit regelmäßigen Gewinnspielen, bei denen es tolle Preise, wie etwa einen Make-Up Workshop bei der bekannten Kosmetikmarke Bobbi Brown zu gewinnen gibt. Zudem erhalten Facebookfans von 7trends tolle Stylingtipps und Kombimöglichkeiten. Die passenden Kleidungsstücke und Accessoires gibt’s natürlich im Shop von 7trends.

Parfum clever kaufen

Günstig Parfum im Outlet kaufen

Mit Parfum kann man das Outfit abrunden und eine gewissen Stimmung ausdrücken. Ob Begierde oder Sportlichkeit, Eleganz oder Arroganz – durch nichts unterstreicht man seine aktuelle Stimmung und sein gewünschtes Auftreten so subtil und eindringlich, wie durch ein edles Parfum. Doch namenhafte Düfte sind in der Regel teuer, nicht umsonst sind sie beliebte Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke. Zum Glück kann das Internet auch hier Abhilfe leisten: Schnäppchenjäger finden eine große Auswahl an Düften auf verschiedenen Websites. Dabei findet man bei www.jalea.de , www.parfuem-zentrum.de oder www.iparfuemerie.de nicht nur Auslaufmodelle oder Einzelstücke sondern auch wirkliche Raritäten und natürlich die beliebtesten Düfte aller namenhaften Hersteller – von Chanel und Dior über Gucci und Prada bis hin zu Hèrmes und Victor&Rolf sind alle Designer, die auch mit ihren Duftkreationen bezirzen, bei den verschiedenen Anbietern vertreten.

Ordentlich Prozente absahnen

Man möchte vielleicht Geld sparen, aber an der Eleganz und Klassik, mit der man einen Raum betritt, möchte man natürlich nicht sparen. Damit beides miteinander kombinierbar ist, bieten die verschiedenen Onlineparfümerien tolle Rabatte an und sind somit eine große Konkurrenz zu bekannten Parfumketten und Drogeriemärkten. Bis zu 30% pro Flasche Parfum können je nach Hersteller und Anbieter eingespart werden, ein Vergleich lohnt sich allemal. Jalea lockt sogar mit Rabatten bis zu 50% – dabei gilt es jedoch auch, schnell zu sein, denn im Handumdrehen sind die tollen Schnäppchen ausverkauft und dann heißt es, sich in Geduld zu üben. Wer also auf der Suche, nach einem tollen Geschenk ist, oder wem sein Lieblingsduft ausgegangen ist, der sollte unbedingt die verschiedenen Onlineparfumerien durchstöbern.

Extra-Tipp

Nochmal ordentlich sparen kann man, wenn man bei eBay nach einem Parfum sucht. Dort werden oftmals angebrochene Flacons, die noch fast voll sind, oder Tester zu sehr günstigen Preisen verkauft. Dabei empfiehlt es sich außerdem, auf Auktionen zu setzen, die zum Beispiel am frühen Morgen mitten in der Woche oder spät Nachts auslaufen – dann sind kaum andere Menschen online, die ebenfalls bieten möchten.

1 2