Bitcoin Kursentwicklung 2019 auf sparmunity.de

Bitcoin Kursentwicklung 2019

Was auch immer Illusionisten, Zauberkünstler und Wahrsager behaupten – Ein verlässlicher Blick in die Zukunft ist nicht möglich. Allerdings kann man durch genaue Beobachtung und Erfahrung eine Prognose erstellen. Ob sie eintrifft, oder nicht, ist natürlich ein Glücksspiel. Trotzdem kann man solche Prognosen dazu heranziehen, seine eigene Entscheidung zu beeinflussen. Die Bitcoin Kursentwicklung 2019 ist so eine Sache. Wohin wird sich die Kryptowährung entwickeln?

Was ist Bitcoin

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass man nicht weiß, was Bitcoins sind, hier eine kurze Erklärung. Bitcoins sind eine digitale Währung. Ein Zahlungsmittel, das teilweise beim Online-Bezahlen und da und dort auch in Läden akzeptiert wird. Das neue daran ist, dass hinter dem Geld keine Regulierung steckt. Es gibt keine Bitcoin Bank und niemanden, der den Markt kontrolliert. Die Transaktion laufen in der sogenannten Blockchain ab. Eine Technologie, die Transaktion verteilt auf allen teilnehmenden Computern speichert und so sicher und gleichzeitig anonym ist.

Bitcoin Kursentwicklung 2019 auf sparmunity.de
Bitcoins gibt es nicht als Münzen

Chance, oder Risiko

Viele Investoren, die zur rechten Zeit am rechten Ort waren und in Bitcoins investiert haben, konnten sich ein kleines Vermögen mit der Kryptowährung aufbauen. Mitte 2017 explodierte der Kurs, zu dem Bitcoins gehandelt wurden. Ende 2017 erreichte die Währung schließlich ihr All-Time-High. Sagenhafte 16.500 Euro war ein Bitcoin am 16.12.2017 wert. Mit 2018 begann der steile Fall der wichtigsten Kryptowährung. Heute liegen wir bei etwa 3.300 Euro Gegenwert für einen Bitcoin.

Folgeprobleme

Der Absturz der hoffnungsvollen Währung hat sie ein wenig ins Wackeln gebracht. Der Hauptgrund für Folgeprobleme sind hohe Miningkosten. Mining, oder Schürfen ist eine Methode Bitcoins herzustellen. Man muss dafür aufwändige Rechenoperationen ausführen und braucht nicht nur spezielle sehr leistungsfähige Hardware, sondern auch Unmengen an Strom. Strom für die Kühlung des Rechners und natürlich für den Rechner selbst. Liegen nun die Miningkosten für 1 Bitcoin über dem, was er wert ist, dann rechnet sich das minen nicht mehr. Das bringt das ganze System zum Wackeln.

Bitcoin Kursentwicklung 2019 auf sparmunity.de
Es gibt durchaus auch positive Prognosen für die Bitcoin Kursentwicklung 2019

Viele Stimmen

Ob die Talfahrt des Bitcoin weitergeht, oder der Tiefpunkt erreicht ist, ist nicht eindeutig. Experten sagen durchaus noch weitere Kursverluste voraus. Von 1.000-2.000 Euro Tiefstand gehen sie, je nach Prognose aus. Dass die Währung tot ist, behauptet allerdings niemand. Manche Analysten gehen davon aus, dass sich Bitcoins noch besser entwickeln werden, als Ende 2017. Allerdings wird das wohl noch 3-4 Jahre auf sich warten lassen. Bis dahin birgt die Bitcoin Kursentwicklung 2019 allerdings eine große Chance. Man kann Bitcoins wohl so billig bekomen, wie nie zuvor.

Spekulation

Bitcoins basieren mit der Blockchain auf eine ausgeklügelte Technologie und hätten das Potential, konventionelle Währungen und auch Banken abzulösen. Allerdings hat das System zwei Probleme. Einerseits wurde der Bitcoin nie zu einer Währung, mit der man auch etwas bezahlt. Dank der starken Kursschwankungen ist das auch nicht praktikabel. Stattdessen wir der Bitcoin nur für Spekulationen genutzt. Das ist, zumindest solange es noch andere Währungen gibt, keine gute Ausgangssituation für eine Währung, die ihren eigentlichen Zweck erfüllen soll. Als Spekulationsobjekt ist der Bitcoin aber unverändert interessant.

Bitcoin Kursentwicklung 2019 auf sparmunity.de
Der Aufwand um einen Bitcoin zu erzeugen ist hoch

Anonymität

Das zweite Problem und wohl ein Thema, das uns in Zukunft noch beschäftigen wird, ist die Anonymität. Transaktionen sind nicht nachzuvollziehen. Ein Grund dafür, dass Verbrecher gerne ihr Geld in Bitcoins anlegen. Man kann ganz einfach 100 Bitcoins als Lösegeld fordern. Die Scheine zu markieren, oder die Zahlung zurückzuverfolgen ist schlichtweg unmöglch. Toll für Erpresser und eine große Hoffnung für Steuerhinterzieher. Allerdings schlecht für Polizei und Finanz und damit letzten Endes für uns alle.

Bitcoin Kursentwicklung 2019

Dass der Wert der Bitcoins sich rasant nach oben entwickelt ist für 2019 nicht zu erwarten. Es ist davon auszugehen, dass der Kurs weiterhin leicht sinkt. Eine positive Entwicklung kann ab 2021, oder 2022 erwartet werden. Was die Zukunft bringt lässt sich allerdings niemals vorhersagen. Für eine Investition in Bitcoins ist es aktuell aber wohl noch etwas zu früh. Die Investition rechnet sich aber auf jeden Fall.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.