Günstig Elektrowaren leihen

Home-Entertainment, Handheld-Konsolen und elektrische Werkzeuge sind recht teuer in der Anschaffung. Manche Geräte werden dann nur recht selten genutzt, schließlich benötigt man nicht jeden Tag einen Bohrhammer und die Konsole nutzt man auch oft nur, weil man ein bestimmtes Spiel spielen möchte – danach steht sie dann im Wohnzimmer rum und verstaubt. Unter www.leihdirwas.de kann man deshalb jetzt Waren verschiedener Kategorien ausleihen. Dabei kann man ordentlich Geld sparen, vor allem dann, wenn man Dinge ausleiht, die man tatsächlich nur einmal braucht. Für Geräte, die wochenlang genutzt werden sollen, empfiehlt sich in den meisten Fällen jedoch ein Kauf, denn die Leihgebühr, die entweder pro Tag oder pro Woche angegeben wird, kann auf die Dauer die Kosten eines Neukaufs übersteigen.

Was kann geliehen werden?

Angemeldete Nutzer der Plattform können aus den Bereichen Entertainment, Sport und Lifestyle, Bücher, Elektronik, Haus und Garten, Auto und Co. oder Profis wählen. Zu den Überkategorien werden Unterkategorien aufgelistet, aus denen man dann zum Beispiel Konsolen, Werkzeuge, Partyzelte, Wintersportutensilien oder Ähnliches wählen kann. Die Waren, die geliehen werden sollen, werden dann nach Hause gesandt und nach Ablauf der Leihfrist wieder zu der verleihenden Person oder dem Leih-Shop zurückgesandt. Bei Leihdirwas ist es zudem möglich, Fachkräfte zu engagieren, wie etwa einen Fotografen, der den schönsten Tag des Lebens dokumentiert, oder einen Clown für den nächsten Kindergeburtstag. Das Angebot ist natürlich stetig wechselnd. Aktuell findet sich als besonderes Highlight ein Angebot auf der Website, bei dem man für drei Euro pro Kilometer ein Porschetaxi mieten kann.

Die Anmeldung

Die Anmeldung bei www.leihdirwas.de ist kostenlos. Menschen, die etwas leihen möchten, zahlen lediglich die vom Anbieter angegebene Leihgebühr plus etwaige Versandkosten. Wer dort etwas zum Verleihen anbieten möchte, zahlt bei einer erfolgreichen Transaktion 5% des angegebenen Leihpreises an die Betreiber der Plattform. Die Benutzer werden zudem von einer unabhängige Stelle geprüft, um allen Nutzern eine höchstmögliche Sicherheit beim Leihen und Verleihen anzubieten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.